Neue Outdoor-Leuchten von Philips Hue

Mit einer stimmungsvollen Lichtinstallation kann der eigene Garten aufgewertet werden.

Neue Qutdoor-Leuchten von Philips Hue machen die Sommerabende im Garten zum einzigartigen Erlebnis www.lighting.philips.de/home © Philips

Neue Outdoor-Leuchten von Philips Hue hat das Unternehmen für die kommen Wochen angekündigt.


Der Weltmarktführer für intelligente Beleuchtung will demnach seine smarte Outdoor-Reihe um neue Wandleuchten, Wegeleuchten und Niedervolt-Varianten erweitern. Mit der neuen Kollektion sei es einfacher denn je, Außenbereiche zum Leben zu erwecken und für jeden Anlass die passende Stimmung zu schaffen.


Wandmontierte Leuchten und Wegeleuchten

So gehören den Angaben zufolge zu den jüngsten Ergänzungen der Outdoor-Kollektion auch wandmontierte Leuchten und Wegeleuchten. Sie alle bieten 16 Millionen Farben und 50.000 Töne von warm- bis kaltweißem Licht, um mühelos für die perfekte Atmosphäre im Außenbereich zu sorgen. Highlight der Markteinführung der Qutdoor-Leuchten von Philips Hue seien die sogenannten Up- und Downlights Appear und Resonate – ein neuer Produkttyp in der Philips Hue Familie für starke und gerichtete Lichteffekte.

Mehr Niedervolt-Beleuchtungsoptionen

Wie weiter mitgeteilt wird, ist die Niedervolt-Beleuchtung eine Alternative zu herkömmlichen Außenbeleuchtungs-Systemen. Sie zeichne sich durch einen minimalen Montageaufwand aus. Für die Plug-&-Play-Lösung seien keine elektrotechnischen Fachkenntnisse notwendig. Hier erweitert Philips Hue bestehende Wandleuchten- und Spotfamilien: „Mit unseren neuesten Ergänzungen der Philips Hue Outdoor-Kollektion bieten wir unseren Kunden grenzenlose Möglichkeiten, einzigartige und individuelle Lichteffekte zu erzeugen“, meint Jasper Vervoort, Business Leader, Home Systems & Luminaires, Philips Hue bei Signify. Damit könnten die Kunden das Erscheinungsbild ihres Zuhauses aufwerten und für jeden Anlass die richtige Atmosphäre im Außenbereich schaffen.

Mehr Niedervolt-Beleuchtungsoptionen

Niedervolt-Beleuchtung ist eine Alternative zu herkömmlichen Außenbeleuchtungs-Systemen, wie es weiter heißt. Sie zeichne sich durch einen minimalen Montageaufwand aus und erfordert als Plug-&-Play-Lösung keine elektrotechnischen Fachkenntnisse. Hier erweitert Philips Hue bestehende Wandleuchten- und Spotfamilien: „Mit unseren neuesten Ergänzungen der Philips Hue Outdoor-Kollektion bieten wir unseren Kunden grenzenlose Möglichkeiten, einzigartige und individuelle Lichteffekte zu erzeugen, die das Erscheinungsbild ihres Zuhauses aufwerten und für jeden Anlass die richtige Atmosphäre im Außenbereich schaffen“, meint Jasper Vervoort, Business Leader, Home Systems & Luminaires, Philips Hue bei Signify.

Update für Philips Hue Play HDMI

Neben den neuen Outdoor-Leuchten von Philips Hue hat Signify ein Update für die kürzlich eingeführte Philips Hue Play HDMI Sync Box präsentiert. Damit können Sprachsteuerung und Infrarot-TV-Fernbedienungen genutzt werden. Verbraucher, die ihren Film- oder Videospiel-Abend zum Entertainment-Erlebnis machen möchten, können einfach Amazon Alexa, Google Assistant oder Apple Siri bitten, ihre Philips Hue Play HDMI Sync Box einzuschalten und so die Synchronisierung ihrer smarten Philips Hue Beleuchtung mit dem Fernsehgerät für Surround-Beleuchtung zu starten. Die neue Funktion ist ganz leicht zu erhalten: einfach die Sync Box über die mobile Hue Sync App aktualisieren und schon kann der gewünschte Sprachassistent verwendet werden, um die Beleuchtung mit Filmen, Musik, Serien oder Videospielen zu synchronisieren. Die Sprachbefehle für alle drei Assistenten umfassen: Sync Box ein- und ausschalten, Lichteinstellungen ändern und zwischen HDMI-Geräten umschalten.

Lesen Sie auch Philips Hue Play HDMI Sync Box für Entertainment daheim

Bildquelle: