Kleine Portionen Kuchenteig oder Schlagsahne lassen sich mit einem Handrührgerät ebenso effektiv zubereiten wie mit einer großen Küchenmaschine. Im Test bewiesen die handlichen Geräte, dass sie sogar schwerem Hefeteig die Stirn bieten können.

Die Testgeräte

Ariete Digimix 1566
Bodum Bistro 11520
Braun Multiquick M 1000 4 644
Gastroback Home Culture 40980
Grundig HM 5040
Kenwood HM776
Philips HR1574/51
Russell Hobbs Allure Handmixer
Russell Hobbs Desire Handmixer
Steba HM 2
Tefal HT411
WMF Kult Handmixer

Handrührgeräte sind schnell betriebsbereit, leicht zu reinigen und ideal, wenn zum Sonntagskuchen eine kleine Schüssel Schlagsahne benötigt wird oder man für ein schnelles Mittagessen den Eierkuchenteig anrühren möchte. Sogar für schwere Hefeteige sollen sich die kleinen Handgeräte eignen, so das Versprechen der Hersteller. Wir haben an zwölf Modellen getestet, wann die fixen Minis schlappmachen und in welchen Disziplinen sie ihren großen Kollegen den Rang ablaufen. In der Funktionsprüfung nach Norm wurden von den Testmustern durchweg gute Noten erzielt. Mit allen Kandidaten gelang es, Sahne und flüssiges Eiweiß zügig zu luftigen, festen Massen zu verarbeiten. Bei der Zubereitung von Kuchenteig dürfen keine Mehlklümpchen in der Masse verbleiben und muss gleichzeitig genügend Luft untergeschlagen werden, damit der fertige Kuchen eine lockere, ebenmäßige Krume erhält.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • TopTest_Handmixer_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • TopTest_Handmixer_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • TopTest_Handmixer_Galerie03: © Auerbach Verlag