Heißluftfritteusen kommen beim Frittieren ohne die Zugabe von Öl oder Fett aus. Sie versprechen so einen gesünderen, weil kalorienärmeren Genuss von Pommes Frites und panierten Fleischwaren, bei gleicher Knusprigkeit und kurzen Zubereitungszeiten. Im Test müssen sich 13 neue Produkte beweisen. Lesen Sie mehr in unserem Heißluftfritteusen Test 2018.

Die Testgeräte im Heißluftfritteusen Test 2018

Caso AF 400
De’Longhi Multifry Extra Chef Plus FH 1396
De’Longhi Multifry FH 1163
Emerio Smart Fryer AF-112828
Emerio Smart Fryer AF-115668
Gourmetmaxx Heißluft-Fritteuse Digital 2,5l 1500W
Klarstein AirVital
Melissa 16290043
Philips Airfryer XXL HD9650
Rosenstein & Söhne Heißluftfritteuse 1500W NC-2391
Russell Hobbs Cyclofry plus 22101-56
Severin FR 2430
Steba Air Fryer HF 900

 
Egal, ob auf der Dienst- oder Urlaubsreise, unterwegs sind Kartoffelspalten, Frühlingsrollen, Hähnchennuggets und Co. praktische Snacks für zwischendurch. Hin und wieder überfällt einen aber auch zu Hause der Heißhunger auf diese beliebten Schnellgerichte – vielleicht, weil sich bei dem knusprig, salzigen Geschmack auf der Zunge wundervoll im Fernweh schwelgen lässt oder weil die schnelle Zubereitung und einfache Lagerung der Lebensmittel im Tiefkühlschrank schon so manch unangemeldeten Gast verköstigt hat.

Während herkömmliche Fritteusen aus einem Drahtkorb bestehen, den man ins siedend heiße Pflanzenöl hängt, kommen die dreizehn getesteten Produkte im Prinzip wie kleine Backöfen daher. Als würde man diese mit der Umluftfunktion betreiben, wird heiße Luft ins Innere der Fritteusen gebracht, in der sie dann zirkuliert.

Einige Hersteller, wie zum Beispiel Russell Hobbs und De’Longhi haben Rotoren eingebaut, die zusätzlich die Nahrungsmittel drehen oder durchmischen, so dass sie in der Hitze gleichmäßiger garen. Die Herstellung in einem gewöhnlichen, großen Backofen verbraucht mehr Energie, dauert länger und bedarf eines aufmerksamen Kochs, der die Köstlichkeiten auf dem Backblech regelmäßig wendet.

Alleskönner – oder was?

Viele Hersteller liefern ihre Geräte mit praktischen Extras, wie einem Grillrost, das beispielsweise zur Standartausstattung des Emerio Smart Fryer AF-115668 und AF-112828 gehört. Die hochwertigen Garpfannen beider De’Longhi Geräte verfügen über ein Rührelement. Der Multifry FH 1396 wird sogar mit einem zweiten keramikbeschichteten Einsatz geliefert. So kann die Grillfunktion ohne Umbau genutzt werden. Ein wahres Wunderwerk an Extras ist der Russell Hobbs Cyclofry plus 22101-56. Neben dem Garbehälter kann man Rotisserie-Gabeln oder Kebab-Scheiben einsetzen und das Gerät so in einen Grill verwandeln. Allerdings bedarf es eines Extrafachs im Küchenschrank, die vielen teils scharfen Teile sicher zu lagern. Der Rotor erzeugt zudem ein dauerhaftes Nebengeräusch.

In zahlreichen Heißluftfritteusen sind die gängigsten Nutzungsbereiche über Kurzwahltasten vorinstalliert. Die Geräte von Rosenstein & Söhne, Philips, Gourmetmaxx und Severin kommen mit vier bis sechs Programmen für Pommes, verschiedene Fleischsorten, Meeresfrüchte oder Kuchen daher…

 

Testverfahren
Die Testgeräte: 13 Heißluftfritteusen
 
Funktion: Zur Ermittlung der Funktionalität wird typisches Frittiergut in mehreren Testreihen zubereitet, dies umfasst Standart Pommes Frites. Das Frittiergut wurde entsprechend der Bedienungsanleitung für das Gerät und jeweils die halbe Maximalladung laut Herstellerinfo zubereitet. Die Konsistenz wurde anhand der Knusprigkeit des Außenbereichs (Kruste) und der Saftigkeit des Innenbereichs bewertet. Bei der Frittiergleichmäßigkeit wurde bewertet, wie die Homogenität der Gesamtmasse des Frittierguts gestaltet ist, ob also in spezifischen Bereichen der Garvorgang weiter fortgeschritten war als in anderen Bereichen. Bei der Bräunung gilt die Regel, dass bei Kartoffelprodukten eine rundum goldgelbe Farbe das Ziel ist, Abweichungen im Rahmen der BSi-Farbskala zwischen 10 und 14 Skalenpunkten sind zu tolerieren, Verbrennungen (bis auf kleine Punkte an schmalen Stellen) hingegen nicht. Die Frittierdauer wurde mit anhand gerätespezifischer Füllmengen ermittelt und vergleichend bewertet.
 
Handhabung: Eine Gruppe geschulter Probanden beurteilt Heißluftfritteusen Test 2018 die Funktionalität und Gängigkeit sämtlicher Bedienelemente, auch und v.a. Deckel/Schubladen-Gestaltung, Griffe, Programmwahlschalter und etwaige Skalen. Bei der Reinigung wird überprüft, wie die Modularität und Erreichbarkeit der zu reinigen Teile gestaltet ist, ob diese spülmaschinengeeignet sind und ob Schmutzstellen auftreten, die einer gesonderten Reinigung bedürfen. Die Bedienungsanleitung wird einerseits auf die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheits- und Entsorgungshinweise überprüft, dann anhand ihrer Qualität (Bilder, Struktur, Schriftgröße, Anwendungs- und Pflegehinweise) bewertet. 
 
Verarbeitung: Die Probanden bewerten im Heißluftfritteusen Test 2018 die allgemeine Wertigkeit der verwendeten Materialien und natürlich das Nicht- bzw. Vorhandensein von Graten und scharfen Kanten, sowie die Größe von Spalten und Ritzen sowie die Passgenauigkeit aller modularen Teile.
 
Ökologie: Der Energieverbrauch wird während der Testläufe im Heißluftfritteusen Test 2018 ermittelt und vergleichend bewertet. Zudem wurde überprüft, ob und wann die Geräte die voreingestellte Maximaltemperatur erreicht haben. 
 
Sicherheit: Die Sicherheit und Unversehrtheit des Nutzers stehen hier im Fokus. Geprüft und bewertet wird im Heißluftfritteusen Test 2018, wie gut das Gerät und die Bedienungsanleitung verhindern können, dass dem Nutzer durch Klemmen, Verbrennen, Schneiden und dergleichen Schäden entstehen.

Technische Daten

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

 

TESTSIEGER

 

Heißluftfritteusen

Caso

AF 400

De’Longhi

Multifry Extra Chef Plus
FH 1396

De’Longhi

Multifry FH 1163

Emerio

Smart Fryer AF-112828

Emerio

Smart Fryer AF-115668

Gourmetmaxx

Heißluft-Fritteuse Digital 2,5 l 1500W

Klarstein

AirVital

Melissa

16290043

Philips

Airfryer XXL HD9650

Rosenstein & Söhne

NC-2391

Russell Hobbs

Cyclofry plus 22101-56

Severin

FR 2430

Steba

Air Fryer HF 900

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

138 Euro*/k.A.

230 Euro*/260 Euro

140 Euro*/219 Euro

64 Euro*/142 Euro

72 Euro*/k.A.

60 Euro*/100 Euro

65 Euro*/68 Euro

48 Euro*/k.A.

230 Euro*/329 Euro

90 Euro*/200 Euro

118 Euro*/150 Euro

76 Euro*/120 Euro

85 Euro*/150 Euro

Gewicht

6,8 kg

6,33 kg

6,5 kg

3,5 kg

3,5 kg

3 kg

4,4 kg

3 kg

7,99 kg

4,8 kg

6,24 kg

4,8 kg

5,5 kg

Maximalleistung

2000 W

1000 W

1400 W

1400 W

1400 W

1500 W

1300 W

1300 W

2225 W

1500 W

1300 W

1500 W

1500 W

Temperaturregelung

in 5 °C Schritten (60–200 °C)

5 Leistungstufen

4 Leistungstufen

in 10 °C Schritten (60–200 °C)

in 5 °C Schritten (60–200 °C)

in 5 °C Schritten (80–200 °C)

in 5°C Schritten (80–200 °C)

in 10 °C Schritten (80–200 °C)

stufenlos über Display
(bis 200 °C)

in 5 °C Schritten (80–200 °C)

in 5 °C Schritten (60–200 °C)

in 5 °C Schritten (80–200 °C)

in 20°C Schritten (80–200 °C)

Max. Fassungsvermögen

3,2 Liter

1,7 Liter

1,5 Liter

3,6 Liter

3,6 Liter

2,5 Liter

2,5 Liter

3,5 Liter

1,4 Liter

3,2 Liter

1 Liter

3,2 Liter

2 Liter

Kabellänge

105 cm

100 cm

100 cm

115 cm

105 cm

130 cm

80 cm

125 cm

100 cm

115 cm

90 cm

70 cm

95 cm

Ausstattung & Zubehör

  • stufenloser Timer
    1 bis 60min

  • Bratkorb mit
    integriertem Rost

  • LCD-Display

  • Kabelaufwickler

  • Speicherfunktion für
    Lieblingsrezepte

  • keramikbeschichtete
    Garpfanne mit Rührelement

  • teflonbeschichteter
    Behälter mit Grillfest

  • Messbecher

  • stufenloser Timer bis
    60min mit Signalton
    und Digitalanzeige

  • 8 Programme und
    Backfunktionen

  • keramikbeschichtete
    Garpfanne mit Rührelement

  • Messbecher

  • stufenloser Timer bis
    60min mit Signalton
    und Digitalanzeige

  • Unterhitzefunktionen

  • stufenloser Timer bis
    30min mit Signalton

  • Drehschalter für die
    Temperatureinstellung

  • spülmaschinenfester
    Frittierkorb mit Griff

  • stufenloser Timer bis
    60min mit Signalton

  • LCD-Display

  • Bratrost mit Silikonmuffen

  • spülmaschinenfester
    Frittierkorb mit Griff

  • stufenloser Timer bis
    60min mit Signalton

  • Bratkorb

  • LCD-Display mit
    Touchscreen

  • 6 Programme

  • auch in den Farben schwarz-kupfer erhältlich

  • stufenloser Timer bis
    60min mit Signalton

  • Kabelaufwicklung

  • teflonbeschichteter

  • LCD-Display

  • spülmaschinenfester
    Frittierkorb

  • Modell in weiss oder schwarz erhältlich

  • Timer bis maximal
    30min mit Signalton

  • Grillrost-Einsatz

  • Warnleuchte für den
    Heizvorgang

  • digitales Display

  • 4 Programme

  • Timer bis 60min
    mit
    Signalton

  • Kabelaufwicklung

  • Teile teilweise
    spülmaschinenfest

  • Twin TurboStar
    Heißlufttechnologie

  • bis zu 30min
    Warmhaltefunktion

  • stufenloser Timer bis
    30min mit Signalton

  • LCD-Display

  • 8 Frittierprogramme

  • Frittierkorb

  • Vorheizfunktion

  • Modell in weiss oder schwarz erhältlich

  • digitales Display

  • 4 Programme

  • stufenloser Timer bis
    60min mit Signalton

  • Rotisserie-Gabeln

  • Kebabscheiben

  • Bratspieß

  • Zange

  • Rost

  • Garbehälter

  • 10 Spieße

  • stufenloser Timer 1 bis
    60min mit Signalton

  • 6 Automatikprogramme

  • LCD-Display

  • keramikbeschichteter
    Frittierkorb

  • Kabelaufwickler

  • stufenlos Timer bis
    30min mit Signalton

  • Display

  • keramikbeschichteter
    Frittierkorb

  • Kabelaufwicklung

  • Heizanzeige

  • Bratkorb

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Heißluftfritteusen Test 2018 PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Caso-AF-400: © Caso
  • De’Longhi-Multifry-Extra-Chef-Plus-FH-1396: © De’Longhi
  • De’Longhi-Multifry-FH-1163: © De’Longhi
  • Emerio-Smart-Fryer-AF-112828: © Emerio
  • Emerio-Smart-Fryer-AF-115668-: © Emerio
  • Gourmetmaxx-Heißluft-Fritteuse-Digital-2,5 l-1 500 W: © Gourmetmaxx
  • Klarstein-AirVital: © Klarstein
  • Melissa-16290043: © Melissa
  • Philips-Airfryer-XXL-HD9650: © Philips
  • Rosenstein-&-Söhne-NC-2391: © Rosenstein & Söhne
  • Russell-Hobbs-Cyclofry-plus-22101-56: © Russell Hobbs
  • Severin-FR-2430: © Severin
  • Steba-Air-Fryer-HF-900-: © Steba
  • Test_Heißluftfritteusen_Startbild: © Philips