In den meisten Küchen finden sich unzählige Geräte zur Zerkleinerung von Lebensmitteln – denn diese lassen sich in ihrer Ursprungsform meist nicht verarbeiten. Neben allerlei elektrischen Helfern sind es vor allem die klassischen Messer, die unverzichtbar sind für ein gelungenes Mahl. In unserer Testküche treten 4 Filetiermesser gegeneinander an. Lesen Sie mehr in unserem Filetiermesser Test 2019.

Die Testprodukte im Filetiermesser Test 2019

Burgvogel OLIVA line 18 cm 6880.926.18.0
F. Dick 1905 Filetiermesser 18 cm
Tokio Kitchenware NC-2972
Windmühlenmesser Manufactur Fleisch- und Filiermesser K6
Filetiermesser Test 2019
Mit hoher Flexibilität kann das Messer von Burgvogel überzeugen, die Klinge liegt bis in die Spitze auf

Die Prozesse in unserem menschlichen Körper legen einen weiten Weg zurück, um an die Nährstoffe der Lebensmittel zu gelangen. Das Zerlegen der Molekülstrukturen als einer der letzten Schritte vor der Nutzung durch die Zellorgane ist das Ende einer langen Ketten von Zerkleinerungsprozessen. Diese Abfolge beginnt jedoch nicht erst im Verdauungstrakt, sondern bereits mit dem mechanischen Zerkleinern durch die Zähne und eben vorher beim Zubereiten der Speisen. Was hier sehr komplex anmutet, ist es in Wirklichkeit auch, läuft zum Glück aber ohne unser Zutun ab und ist durch den langen Arm der Evolution bestens ausgefeilt. Was uns nicht erspart bleibt, ist das Kochen selbst. Doch von wegen erspart: Mit dem richtigen Werkzeug kann Kochen viel Freude bereiten und gerade mit guten Messern sinkt sowohl der Energie- als auch der Zeitaufwand.

Filetiermesser Test 2019
Der Klingenrücken des Messers von Windmühlenmesser ist ein bis zwei Millimeter breit und verstärkt die Klinge

Ein geringes Verletzungsrisiko inklusive, denn wer Wert auf hohe Qualität und scharfe Klingen legt, hütet sich vor übermäßigem Krafteinsatz und macht das Schneiden nicht zum Quetschen.

Präzise und flott

Bei den präzisen und oft langen Schnitten des Filierens stellt der Koch so einige Ansprüche an sein Messer. Die Wörter Filieren und Filetieren bedeuten im Übrigen das gleiche und werden synonym verwendet. Die Klinge muss dafür selbstverständlich entsprechend scharf sein, zusätzlich ist eine sehr gute Flexibilität gefragt, die einerseits die nötige Bewegungsfreiheit bietet, andererseits das Messer auch nicht heillos schlingern lässt. Ein sehr weiches Zurückstellen der Klinge aus dem gebeugten Zustand ist ebenso angenehmer und wünschenswerter als ein scharfes Zurückschnalzen.

Filetiermesser Test 2019
Der Lange Griff aus Rosenholz des Messers von Tokio Kitchenware bietet einen sehr guten Grip für das im Vergleich schwere Messer

Die Gesamtkonstruktion aus Balance, Grip und der Form des Griffs sorgen außerdem für die richtige Schnittführung und der richtigen Portion Sicherheit unter dem angesprochenen Punkt der Schärfe. Unter diesen und weiteren Gesichtspunkten untersuchen wir vier hochwertige Messer zum Filieren in unserer Testküche und lassen Fleisch und Obst dünn aussehen.

Asiatisches Handwerk

Der Kandidat von Tokio Kitchenware fällt zunächst durch seine elegante Aufmachung ins Auge: Eine Holzschatulle beherbergt das beinahe 40 Zentimeter (cm) lange Messer. Von dieser Gesamtlänge entfallen satte 25 cm auf die Klinge, die ausgehend vom gehämmerten Blatt per Hohlschliff in der Schneidfase mündet…

Testverfahren
Im Filetiermesser Test 2019 bewertet die Testredaktion die Testprodukte auf Funktion, Handhabung, Verarbeitung, Ökologie und Sicherheit.

Technische Daten

 

TESTSIEGER

SIEGER PREIS/LEISTUNG

 

Filetiermesser

Burgvogel

OLIVA line 18 cm

6880.926.18.0

F. Dick

1905 Filetiermesser 18 cm

Tokio Kitchenware

NC-2972

Windmühlenmesser Manufactur Fleisch- und Filiermesser K6

  Filetiermesser Test 2019 Filetiermesser Test 2019

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

63 Euro*/74 Euro

50 Euro*/74 Euro

30 Euro*/99 Euro

120 Euro*/127 Euro

Gewicht

125 g

170 g

190 g

90 g

Gesamtlänge

31,5 cm

30,5 cm

39,5 cm

34,5 cm

Klingenlänge

18 cm

18 cm

25 cm

23 cm

Material Klinge

Chrom-Molybdän-Vanadium Stahl

rostfreier Klingenstahl

Chrom-Molybdän-Vanadium Stahl

Chrom-Molybdän-Vanadium Stahl

Härtegrad Klinge

56 HRC +/–1

56 HRC

58 HRC

60 HRC

Material Griff

Olivenholz

Metall-Kunststoff-Verbund

afrikanisches Rosenholz mit Zwinge aus Edelstahl

verschiedene Ausführungen (Holz in unterschiedlichen Farben und Kunststoff)

Pflegehinweise

nicht spülmaschinengeeignet, zur Vermeidung von Rostflecken Säurereste von Früchten etc. möglichst schnell entfernen, Schneiden auf Glas und Edelstahl vermeiden

nicht spülmaschinengeeignet, nachschliff mit Wetzstahl oder einem keramischen Wetzstab

nicht spülmaschinengeeignet

Griff ab und zu mit Holzpflegeöl einreiben, nicht spülmaschinengeeignet

Austattung & Zubehör

  • Klingenschutz Kunststoff

  • Schutzkappe Messerspitze

  • Echtholz Aufbewahrungsbox

  • Schutz für Klingenspitze

  • n.v.

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Filetiermesser Test 2019 PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit


Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Test_Filetiermesser_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Filetiermesser_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Filetiermesser_Galerie03: © Auerbach Verlag
  • Burgvogel OLIVA line 18 cm 6880.926.18.0: © Burgvogel
  • FDick 1905 Filetiermesser 18 cm: © F. Dick
  • Tokio Kitchenware NC-2972: © Tokio Kitchenware
  • Windmuehlenmesser Manufactur Fleisch- und Filiermesser K6: © Windmuehlenmesser Manufactur
  • Test_Filetiermesser_Startbild: © Burgvogel