Die kleinsten Koffer auf Rollen gelten auf Flugreisen mittlerweile als erste Wahl unter den Gepäckstücken. Dass die Handgepäck-Trolleys sich nur auf den ersten Blick gleichen wie ein Ei dem anderen und in Wahrheit durch clevere Konstruktion und Funktionen glänzen können, zeigt unser Praxistest. Lesen Sie mehr in unserem Koffertrolleys Test 2020.

Die Testgeräte im Koffertrolleys Test 2020

Koffertrolleys:
Hauptstadtkoffer TXL Handgepäck 40 l
Hauptstadtkoffer HK24-TXL
Xcase NX-7932
Hauptstadtkoffer HK245-5400
Wenger BC Packer Hardside Carry-On
Hauptstadtkoffer Handgepäck Hartschale 55 l
Xcase NC-5344
Eddie Bauer Expedition Trolley – Large
Vaude Sotschi Waxed

Egal, was auf der Welt passiert: Der Deutsche will im Urlaub verreisen. Und wenn er in diesem Jahr vielleicht auch nicht ganz so weit kann, viele haben ihre Ferienziele fest im Blick. Der Urlaubsantrag jedenfalls ist eingereicht. Fahrt und Unterkunft sind gebucht. Klamotten und Kosmetika wurden ordentlich zusammengestellt. Ob dreiwöchiger Strandurlaub oder Städtereise übers Wochenende – alle Dinge des persönlichen Bedarfs müssen jetzt penibel verstaut werden. Trolley, also Koffer mit Rollen, die sich mittels Griff ziehen und schieben lassen, eignen sich für jede Reise. Und wenn die Räder unter den Gepäckstücken einwandfrei funktionieren, lassen sich selbst die schwersten Koffer leicht von A nach B transportieren, wie unsere Tester erleben. Bleibt also die Qual der Wahl nach dem richtigen Koffer mit der optimalen Größe.

Der Expedition Trolley – Large von Eddie Bauer hat zwei separate Reißverschlussbereiche im Hauptfach und eine Bodenklappe mit verschließbaren Reißverschlüssen

Auf geht’s

Vor allem für Wochenend- oder spontane Kurzreisen empfehlen unsere Probanden den handlichen Weichgepäck-Trolley Sotschi waxed vom deutschen Sport- und Outdoorlabels Vaude. Das geräumige Hauptfach mit praktischen Kreuzspanngurten ist über einen leichtlaufenden, weitöffnenden Doppelzipper-Reißverschluss leicht zugänglich. Als besonders praktisch erweist sich auch das Frontfach. Hier bietet der Hersteller zahlreiche funktionsstarke Details, wie gepolsterte Einschübe für den Laptop, das Tablet und das Handy sowie Stiftschlaufen und je ein Karten- und Netzfach. So fungiert der Trolley zugleich auch als mobiles Office. Für einen komfortablen Transport sorgen die zwei Rollen, der gepolsterte Tragegriff und die zweifach ausziehbare Teleskopstange.

Übrigens sind zahlreiche der Trolleys mittlerweile auf smarte Endgeräte vorbereitet. Der Xcase NX-7932 hat ein Extra-Laptop-Fach und schützt mit seiner harten Schale das Reisegepäck. Der kompakte Koffer bietet Raum für bis zu 30 Liter Inhalt. Eine separate Innentasche mit entsprechenden Anschlusskabeln im Koffer hat Platz für die Powerbank. An der Koffer-Oberseite finden die Verbraucher bequem Raum auch für Smartphone und Tablet-PC oder einen MP3-Player. Und braucht die Powerbank frische Energie, kann das Netzteil zum Laden ebenfalls am Koffer angeschlossen werden. Zudem glänzt der kleine Koffer mit USB-Anschlüssen und zusätzlichen Fächern unter anderem für Kugelschreiber, Notizblock und Visitenkarten. Sowohl Reisegepäck als auch Laptop sind über das TSA-Schloss sicher verschlossen. Zudem läuft der Xcase, der über den Internethändler Pearl vertrieben wird, dank seiner vier Doppel-Leichtlauf-Rollen leicht und leise.

Der Inhalt des Hauptstadtkoffer Handgepäck (55 Liter) kann bei Bedarf um acht Zentimeter erweitert werden

Trolley ersetzt Koffer

So kann der Handgepäck-Trolley auch mal den großen Koffer ersetzen. Vor allem jene, die auf Flugreisen gern mit kleinem Gepäck unterwegs sind, haben mit Kabinen-Trolleys die richtige Entscheidung getroffen. Das zeigen sowohl die Testergebnisse als auch unsere Erfahrungen mit zahlreichen internationalen Airlines. Immer wieder dauert das Aufgeben von großen Koffern vor dem Abflug sehr lange. Auch das Warten am Gepäckband nach einem anstrengenden Flug kostet oftmals Nerven. Und wer Pech hat, dessen Gepäck ist in einem anderen Flugzeug gelandet und kommt erst Tage später an – oder gar nicht. Wohl auch deshalb sind auf den Flugplätzen in Nah und Fern zunehmend Reisende mit den kleinen Trolleys zu beobachten, die mittlerweile in allen möglichen Farben und Designs angeboten werden. Doch erfahrene Vielflieger wissen, dass es weniger darauf ankommt, ob so ein Minikoffer etwa wegen seiner knalligen Farbe oder wegen des bunten Blumenmusters ins Auge sticht. Gefragt sind ganz andere Werte. Deutlich vorn in der Reihe steht die Größe. Denn für den Trolley als Handgepäckstück gilt die richtige kabinentaugliche Abmessung, wie es im Fachgebrauch heißt. Eine Vielzahl der Hersteller bietet mittlerweile Kabinen-Koffer an, die maximal 55 × 40 × 20 Zentimeter (Höhe × Breite × Tiefe) groß sind und damit den Anforderungen nahezu aller größeren Airlines entsprechen. Doch Vorsicht: Sowohl bei den Spartarifen der einzelnen Fluglinien als auch bei sogenannten Billigfliegern können die Bestimmungen rund um das Handgepäck besonders rigide sein. Ist der Trolley zu schwer, muss der Fluggast häufig nachträglich einchecken und eine saftige Gebühr zahlen.

Der schwerste Koffer

Der Expedition Trolley – Large von Eddie Bauer ist zwar nicht der schwerste, aber ein ziemlich großes Gepäckstück (siehe Tabelle). Unsere Tester machen zudem darauf aufmerksam, dass mit diesem Teil nur schwer Ordnung zu halten sein wird. Denn es fehlen ausreichend Zwischenfächer und Innentaschen und Gurte, um beispielsweise Wäsche zu sortieren. Bedeutend leichter fällt das beim BC Packer Hardside Carry-On von Wenger, der im Inneren mit zahlreichen praktischen Taschen, die funktional und komfortabel zugleich sind, ausgestattet ist.
Dank der multidirektionalen Rollen kommt man mit diesem Koffer mühelos durch den Flughafen und große Menschenmengen. Und das TSA-Zahlenschloss schützt vor Diebstahl.
Immerhin 4000 Gramm messen unsere Tester für den schwersten Koffer unter den Kandidaten, dem NC-5344 von Xcase. Dieser Trolley glänzt mit einem Druckausgleich-Ventil für Reisen durch große Höhen- oder Temperaturunterschiede. Selbst der ergonomisch einklappbare Griff und die praktischen Schnellverschlüsse fehlen nicht. In dem 26 Liter-Trolley ist wertvolles Equipment optimal vor Staub, Feuchtigkeit und Erschütterung perfekt und komfortabel geschützt, so die einhellige Meinung.

Der TXL Handgepäck-Koffer (40 Liter) ist Testsieger. Er glänzt mit dem praktischen Laptopfach, das auch über das TSA-Schloss sicher verschließbar ist

Zweimal im Doppelpack

Im Doppelpack präsentieren sich unseren erfahrenen Testern die Produkte von Hauptstadtkoffer und zusätzlich deren zwei Koffer aus der Serie TXL, von denen jeweils einer der Größe nach ein echter Trolley und der zweite etwas größer ist. Zuerst werden die beiden Hauptstadtkoffer auf Herz und Nieren überprüft. Und das ist das Ergebnis auf den ersten Blick: TSA-Zahlenschloss, ergonomische Tragegriffe an Ober- und Längsseite und verstärkte Koffererweiterung von acht Zentimetern. Das heißt, mit dem kleinen Hauptstadtkoffer reist man perfekt organisiert. Das machen unter anderem zwei Netztaschen sowie die Netztrennwand aus, die den Trolley in drei Teile unterteilt. Und der etwas größere Hauptstadtkoffer, der nicht einmal zehn Euro mehr kostet (siehe Tabelle) hat mindestens die gleichen Vorteile wie sein kleiner Bruder. Sein großer Vorteil: Er kann über einen zweiten Reißverschluss um bis zu 40 % seines Volumens erweitert werden.
Das letzte Kofferpaar schließlich offeriert kaum anders als das Paar davor; das betrifft vor allem die Größe. Doch die Koffer kosten mehr, allein der Trolley rund 50 Euro. Dafür glänzt der 40 Liter TXL Handgepäckkoffer, der als Testsieger gekürt wird, mit dem praktischen Laptopfach, das über das TSA-Schloss sicher verschließbar ist. Die mobilen Gadgets sind jederzeit griffbereit. So gibt es Fächer für Reisedokumente und Ladekabel.
Ab in den Urlaub – mit teils sehr guten Leistungen der Testkandidaten weiß man sein Gepäck jederzeit sicher.

Technische Daten

 

TESTSIEGER

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

Koffertrolleys

Eddie Bauer

Expedition Trolley – Large

Hauptstadtkoffer

Handgepäck Hartschale 55 l

Hauptstadtkoffer

HK24-TXL

Hauptstadtkoffer

HK245-5400

Hauptstadtkoffer

TXL Handgepäck 40 l

Vaude

Sotschi Waxed

Wenger

BC Packer Hardside Carry-On

Xcase

NC-5344

Xcase

NX-7932

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

149 Euro*/219 Euro

64 Euro*/80 Euro

119 Euro*/119 Euro

71 Euro*/ 90 Euro

120 Euro*/120 Euro

107 Euro*/150 Euro

94,50 Euro*/135 Euro

99 Euro*/177 Euro

66 Euro*/230 Euro

Gewicht

3400 g

2900 g

2800 g

3900 g

2600 g

2400 g

3100 g

4000 g

3400 g

Maße (Breite × Höhe × Tiefe)

53 × 25 × 36 cm

40 × 55 × 20 cm

44 × 66 × 25 cm

45 × 68 × 25 cm

40 × 55 × 23 cm

39 × 50 × 18 cm

41 × 55 × 20 cm

39 × 47,5 × 20 cm

38 × 53 × 24 cm

Material

Polyamid

Hartschale aus 100% ABS

Polypropylen

Hartschale aus 100% ABS

Polypropylen

Stoff

Polyester-Hartschale

Polypropylen

ABS-Hartschale

Funktionsanbauten

2 Inlineskater-Rollen, Teleskopgriff

4 gummierte Doppelrollen, Teleskopgriff

4 gummierte Doppelrollen, Tragegriffe, Teleskopstange.

4 gummierte Doppelrollen, Teleskopgriff

4 gummierte Doppelrollen, arretierbare Teleskopstange

2 Rollen, Teleskopgriff

Rollen, Teleskopgriff

Rollen, Teleskopgriff

4 Doppel-Leichtlauf-Rollen, Teleskopgriff

Austattung & Zubehör

  • Zwei Reißverschlussbereiche im Hauptfach

  • integrierte Kompressionsriemen

  • TSA-Zahlenschloss

  • ergonomische Tragegriffe an Ober- und Längsseite

  • verstärkte Koffererweiterung von 8 cm

  • TSA-Zahlenschloss

  • wasserabweisende Reißverschlussdichtung

  • Kreuzgurt

  • TSA-Zahlenschloss

  • ergonomische Tragegriffe an Ober- und Längsseite

  • verstärkte Koffererweiterung von 8 cm

  • Laptopfach mit gepolstertem Steckfach

  • über TSA-Zahlenschloss verschließbar

  • Kreuzspanngurte

  • gepolstertes Laptopfach

  • Mobilfunk-

  • Netz- und Kartenfächer

  • Stiftschlaufen in Frontfach

  • TSA-Zahlenschloss

  • Netzfach

  • Gurtsystem

  • Stapelbar

  • Kantenschutz

  • Schnellverschlüsse

  • Schloss-Ösen für sicheres Verschließen

  • manuelles Druckausgleich-Ventil

  • Netztasche

  • Kreuz-Spanngurt

  • TSA-Schloss

  • Notebook-Fach

  • USB-Anschlüsse

*zum Redaktionsschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Autor: Ella Stratemann

Bildquelle:

  • Test_Koffertrolleys_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Koffertrolleys_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Koffertrolleys_Galerie03: © Auerbach Verlag
  • Eddie Bauer Expedition Trolley Large: © Eddie Bauer
  • Hauptstadtkoffer Handgepaeck Hartschale 55l: © Hauptstadtkoffer
  • Hauptstadtkoffer HK24-TXL: © Hauptstadtkoffer
  • Hauptstadtkoffer HK245-5400: © Hauptstadtkoffer
  • Hauptstadtkoffer TXL Handgepaeck 40l: © Hauptstadtkoffer
  • Vaude Sotschi Waxed: © Vaude
  • Wenger BC Packer Hardside Carry-On: © Wenger
  • Xcase NC-5344: © Xcase
  • Xcase NX-7932: © Xcase
  • Test_Koffertrolleys_Startbild: © Auerbach Verlag