Rund 85 Prozent aller Menschen mit Rückenschmerzen leiden daran ohne eindeutige körperliche Ursachen. Um die bösen Beschwerden möglichst schnell beseitigen zu können, gibt es entspannende Selbstbehandlungen mit Massagegeräten. Wir unterziehen drei solcher Geräte mit ganz verschiedenen Ansätzen einem gründlichen Praxistest. Lesen Sie mehr in unserem Massagekissen Test 2020.

Die Testgeräte im Massagekissen Test 2020

Massagekissen:
Beurer MG 149
Pro Idee Heiz- und Massagekissen 225-511
Newgen Medicals NC-4973
Mit diesem Shiatsu-Massagerät kann man wirkungsvoll und ohne Hilfe sich selbst oder anderen Personen eine wohltuende Massage bereiten

Wohltuende Behandlungen gelingen mittlerweile auch mit dem Beurer MG 149 Rücken-Nacken-Massagegerät, wie unsere Tester herausfinden. Großer Vorteil des kleinen Shiatsu Massagegerätes von Beurer ist, dass es kinderleicht anzulegen ist. Die Apparatur, die nicht einmal 1,5 Kilogramm wiegt, lässt sich ganz einfach am Anwender anlegen und ahmt die Druck- und Knetbewegungen eines Therapeuten mit Hilfe von rotierenden Massageköpfen nach. Bekanntlich können Massagen sehr entspannend und anregend wirken und werden gerne bei Muskelverspannungen, Schmerzen oder Müdigkeit eingesetzt. So bietet auch dieses Shiatsu-Gerät eine kraftvolle, intensive Behandlung für Nacken, Beine, Arme und Rücken. Die vier rotierenden Massageköpfe mit Rechts- und Linkslauf sorgen für ein reales Massageerlebnis. Wellness pur bringt laut unserer Probanden die universelle Kissenform, die sich dem Körper besonders gut anpasst. Sie ist damit vielseitig einsetzbar zum Beispiel zum Massieren von Schulter, Nacken, Beinen, Armen, Rücken. Besonders loben die Probanden den perfekten Sitz des Gerätes: denn das Kissen mit Massagefunktion ist ganz leicht zum Beispiel am Bürostuhl oder Sitz durch die Steckschnalle auf der Rückseite der kompakten Massageauflage zu fixieren. Und schon kann es mit der wirkungsvollen Wohlfühlmassage losgehen.

Das Newgen medicals Shiatsu Massagegerät verspricht Entspannung auf Knopfdruck

Wellness-Oase für Zuhause

Das Newgen medicals Shiatsu Massagegerät ist mit seinem Gewicht von 3,5 Kilogramm im Vergleich ziemlich opulent. Laut beigelegter Reklame massiert das innovative System mit 3D-Massagekissen mit sanftem Druck Schläfen, Nacken, Schultern, den Rücken oder den Taillenbereich. Und: zwei vollautomatische Programme befreien von Verspannungen. „Legen Sie sich einfach auf das Massagekissen und starten Sie Ihr persönliches Verwöhn-Programm. Je nach gewähltem Timer genießen Sie für 10, 15 oder 20 Minuten eine herrlich entspannende Massage.“

Doch die Realität ist weit von dem Versprechen entfernt! Statt der versprochenen wohltuenden Massage wird der Proband unsanft gezogen und gestreckt. Die angeblichen Massagekissen pumpen ihn hoch und bringen ihn anschließend wieder in die Ausgangsposition zurück. Das Schläfen- beziehungsweise Kopfband rutscht immer wieder unangenehm vom Kopf, wie die Tester kritisieren. Leider gibt es auch keinerlei Verkaufsvideo: So könne nicht überprüft werden, wie furchtbar laut das Gerät arbeitet, lautet eine andere Kritik.

Die On/Off-Taste des Massagekissens von Newgen medicals lässt sich ganz einfach bedienen. Der automatische Betrieb startet für 15 Minuten

Warmer Rücken von Pro Idee

Wer Entspannung sucht, sollte lieber den Rücken- und Nackenwärmer vom Pro-Idee Spezialshop Concept-Store wählen, so der Rat unserer Tester nach deren Versuchen mit diesem Gerät. Es wärmt von der Hüfte bis hoch in den Nacken und schmiegt sich perfekt um die Schultern. Dabei heizt sich das 100-Watt-Heizelement schon innerhalb von fünf Minuten auf angenehme 50 Grad Celsius. Und dort, wo die meisten anderen vorzeitig enden, hat dieses kuschlige Gerät einen extra hohen Steg für entspannende Wärme im Nackenbereich. Extra lang gearbeitet, wärmt es die Muskulatur im gesamten Rücken. Für noch mehr Wellness lässt sich die vierstufige Massagefunktion mit vier Hochleistungs-Motoren (zweimal im Schulterbereich sowie zweimal im Lendenbereich) hinzuschalten. Übrigens beginnt die Entspannung des Rücken- und Nackenwärmers bereits mit dem Anlegen: Der Drei-Punkt-Knopf-Verschluss sorgt zudem schnell für einen rutschsicheren Sitz und ist somit leichtgängig und komfortabel anzulegen.

Technische Daten

 

TESTSIEGER

 

Massagekissen

Beurer

MG 149

Newgen Medicals

NC-4973

Pro Idee

Heiz- und Massagekissen 225-511

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

35* Euro/35 Euro

86 Euro*/180 Euro

50 Euro*/50 Euro

Massagefläche (Breite × Höhe × Tiefe)

33 × 20 × 11,5 cm

47 × 39 × 7 cm

33 × 20 × 11,5 cm

Gewicht

1385 g

3500 g

1140 g

Maximalleistung

k.A.

k.A.

24 W

Kabellänge

180 cm

250 cm

180 cm

Ausstattung & Zubehör

  • 4 Massageköpfe – beheizt

  • beleuchtet

  • paarweise rotierend

  • 2 vollautomatische Programme

  • Timer für 10, 15 und 20 Minuten

  • 12 kleine 3D-Kissen

  • Kabel-Fernbedienung

  • 2 Heizstufen

  • 2 Massagestärken

*zum Redaktionsschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Autor: Ella Stratemann

Bildquelle:

  • Test_Massagekissen_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Massagekissen_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Massagekissen_Galerie03: © Auerbach Verlag
  • Beurer Shiatsu-Massagekissen MG 149: © Beurer
  • Newgen Medicals NC-4973: © Newgen Medicals
  • Pro Idee Heiz- und Massagekissen 225-511: © Pro Idee
  • Test_Massagekissen_Startbild: © Auerbach Verlag