Besser schlafen – Richtige Matratzen und Topper finden

So kommen Sie gesund durch die Nacht

topper Matratze
© Andrey Popov/stock.adobe.com

Viele Menschen leiden unter Schlafproblemen. Dies kann unter anderem mit schlechten Angewohnheiten zusammenhängen. Manche essen gern zu spät zu schwer. Andere wiederum lassen Laptop oder Fernseher zum Einschlafen laufen. Schließlich kann es auch an der falschen Matratze liegen, auf die man sich bettet.

Aber auch, wenn man alles richtig macht, kann es zu Schwierigkeiten beim Versuch, tiefen und genügend erholsamen Schlaf zu bekommen, geben – nämlich, wenn man am falschen Ende spart. Im TV läuft ja zum Beispiel die amüsante Werbung für Deutschlands meistverkaufte Matratze von Bett1. Auch bequeme Matratzen-Topper und andere Faktoren können hilfreich sein – aber dazu weiter unten mehr.

Das passende Interieur im Schlafzimmer kann Unterstützung bei den wichtigen Ruhephasen liefern. Gerade wenn man nicht mehr zu den Allerjüngsten gehört, und sich mittlerweile jahrelange Routinen und Schlafgewohnheiten etabliert haben. Da kann eine Übernachtung in einem fremden Bett – zum Beispiel in einem Hotel – schon einmal zum blanken Horror werden, ganz zu schweigen vom nächsten Tag.

Doch was kann man da, wo man selbst die Kontrolle hat, machen, um ideale Voraussetzungen für perfektes Schlafklima und eine geruhsame Nacht zu haben. Im Zentrum des eigenen Schlafzimmers steht natürlich das eigene Bett. Die Matratze spielt dabei die wichtigste Rolle. Manche mögen es lieber härter, andere wiederum schwören auf weichere Polsterung. Das Gefühl entscheidet, wie man so schön sagt. Gute Kaufberater sind dabei vor allem der eigene Erfahrungsschatz und Mut zum ausgiebigen Probeliegen. Manche Hersteller bieten auch Umtauschmöglichkeiten bei Mängeln oder Unzufriedenheit an. Auch hierauf sollte man im Vorhinein achten.

Die Festigkeit der Matratze wird durch den verwendeten Kern und seine Materialien bestimmt. Der Härtegrad kann von sehr fest bist weich sein.
Die Festigkeit der Matratze wird durch den verwendeten Kern und seine Materialien bestimmt. Der Härtegrad kann von sehr fest bist weich sein.

Das eigentliche Bett ist zumeist günstiger zu haben, als eine Matratze von hoher Qualtität. Wenn man sich beispielsweise auf Familienzusammenkünften mit der Fraktion Ü60 austauscht, fällt immer wieder das Stichwort Boxspringbett. Diese Modelle überzeugen durch flexible Einstellungsmöglichkeiten und eine gewisse Höhe, die das Aussteigen erleichtert. Wenn man darauf verzichten kann, ist der optische Faktor für die meisten Kunden ausschlaggebend. Und wenn das Gestell nicht klapprig ist, kann man auch nicht mehr viel falsch machen. Die „vier eigenen Schlaf-Wände“ komplettiert der Lattenrost. Unnötige Knausrigkeit kann hier fast so fatal enden, wie beim Matratzenkauf. Ein bisschen mehr Federung als ein Rolllrost sollte es da schon sein.

Was ist ein Matratzen-Topper?

Und dann gibt es auch noch Matratzen-Topper: Dieses Produkt dürfte vor allem diejenigen interessieren, die es gern weicher mögen. Auch den Hygienefaktor sollte man dabei nicht unterschätzen. Denn die Auflagen verhindern auch, dass Schweiß oder ähnliches in die Matratze eindringt. Es gibt auch noch zusätzliche Produkte, die wiederum den Topper vor Feuchtigkeit schützen können.

Aber auch speziell bei Paaren mit unterschiedlichen Schlafvorlieben, aber einem gemeinsamen Bett lassen sich auf diese Weise die Wünsche beider Seiten erfüllen. Kauft man den Topper passend zur Matratze beim gleichen Hersteller, kann man davon ausgehen, dass beide aufeinander abgestimmt wurden.

Kann man Topper auf jede Matratze legen?

Grundsätzlich kann jede Matratze mit einem Topper belegt und aufgewertet werden. Sinnvoll ist es vor allem bei Modellen die vielleicht schon etwas älter sind und wo die Investition in eine neue Matratze zu hoch ist. Auch Schlafcouchen, die generell nicht den Komfort eines Bettes bieten, können mit einem Topper in wenigen Sekunden zum vollwertigen Schlafplatz aufgerüstet werden. So schläft auch der Besuch gut wie im eigenen Bett.

Lesen Sie auch: 9 Matratzen im Test 2021

Bildquelle:

  • Matratze Hand Haertegrad: © Andrey Popov/stock.adobe.com
  • topper Matratze: © Andrey Popov/stock.adobe.com