Um endlich Ordnung in Weinregal und Kellerbar zu schaffen, bietet sich eine App an, in der die Flaschen sauber aufgelistet sind. So behält man den Überblick über die Vorräte und kann nachordern, bevor man bei Ankunft des Besuchs vor leeren Regalen steht. Lesen Sie mehr in unserem Wine & Bar Manager App Test 2021.

Wine & Bar Manager App:
Caso Wine & Bar Manager iOS
Caso Wine & Bar Manager Android

Dieser Test erschien in der Ausgabe 3/2021 der HAUS & GARTEN TEST. Dort finden Sie die Ergebnisse unseres App-Tests mit allen technischen Details, Auswertungen und unserem Testurteil. Auch als E-Paper zum Sofort-Download!

Die Übersicht zeigt an, welche alkoholischen Getränke mit der App erfasst und in den Regalen eingelagert wurden

Die Braukmann GmbH hat sich dieses Problems angenommen und eine App entwickeln lassen, die bei der Einlagerung von alkoholischen Getränken wichtige Details wie Öffnungsdatum oder Lagerbestand verwaltet und rechtzeitig erinnert, bevor die gewünschte Lagerfrist über- oder ein bestimmter Lagerbestand unterschritten wird.

Installation und Vorbereitungen

Bevor es mit der Erfassung unserer Getränke losgehen kann, muss erst ein virtuelles Regal mit den dazugehörigen Regalböden erstellt werden

Wir finden die App unter iOS und Android im Appstore unter dem Namen „Caso Wine and Bar Manager“ und laden sie herunter. Zunächst werden wir aufgefordert, uns einen Login mit Mail­adresse und Passwort anzulegen. Nun geht es ans Anlegen der Lagerorte, wir beginnen mit der Erfassung der Regale und Regalbretter im Keller und ergänzen schnell noch die Hausbar im Wohnzimmer. Im Weinkeller angekommen, können wir endlich mit der Datenerfassung beginnen: Wir fotografieren ein Flaschen-Etikett, erfassen den Wein als Weißwein, nennen das Regal und Regalbrett und erfassen zuletzt Jahrgang und Namen der Flasche. Weitere Daten wie Hersteller, Rebsorte, Jahr, Preis und Geschmacksrichtung sind optionale Angaben, die wir in unserem Test nicht angeben.

Nutzen der erfassten Daten

Für jedes Getränk kann der Nutzer die verschiedensten Daten über eine komfortable Bildschirmmaske einpflegen

Nach der detaillierten Erfassung des gesamten Flaschenbestands möchten wir natürlich testen, wie es mit den Flaschen in der App weitergeht: Im übersichtlichen horizontalen Menü können wir auswählen, ob alle Flaschen oder nur eine bestimmte Art von Getränk wie „Wein“ oder „Likör“ angezeigt werden soll. Wir wählen uns eine Weinflasche und erfahren, wo sie steht. Nun legen wir fest, wann wir sie geöffnet haben und speichern den Datensatz direkt wieder.

Das übersichtliche Hauptmenü ist klar strukturiert und leitet den Nutzer zielsicher durch die App

Neben der übersichtlichen Aufstellung der eingelagerten Flaschen bietet die App auch noch eine Trinkerinnerung ab dem Datum, das man als Erinnerungsdatum eingegeben hat. Die Zeiten überlagerter oder gar zu Essig verkommener Flaschen ist damit endgültig vorbei. 

Dieser Test erschien in der Ausgabe 3/2021 der HAUS & GARTEN TEST. Dort finden Sie die Ergebnisse unseres App-Tests mit allen technischen Details, Auswertungen und unserem Testurteil. Auch als E-Paper zum Sofort-Download!

Autor: Andreas Müller

Lesen Sie auch: Caso Food Manager App im Test.