Red Dot-Designpreis für Kärcher-Hartbodenreiniger

Der Hartbodenreiniger FC 5 von Kärcher

Mit dem FC 5 kann der Boden bis zur Kante von Möbeln gereinigt werden
Mit dem FC 5 kann der Boden bis zur Kante von Möbeln gereinigt werden

Zum Red Dot Award dieses Jahres reichten Hersteller und Designer aus 54 Nationen ihre aktuellen Produktinnovationen ein. 39 Experten kamen im April aus aller Welt nach Essen und bewerteten mehrere Tage lang jedes einzelne Objekt live und vor Ort. Und die Red Dot-Jury zeichnete den Hartbodenreiniger FC 5 von Kärcher aus.

Der Hartbodenreiniger FC 5 von Kärcher bekam den weltweit bekannten Red Dot-Award für sein hervorragendes Design. Das Gerät erleichtert die Reinigungsarbeit zuhause deutlich, da es Saugen und Wischen in einem Arbeitsgang vereint.

Schlanke Bauform der Hartbodenreiniger

„Hohe Funktionalität gekoppelt mit einer unkomplizierten, intuitiven Bedienung sind das zentrale Thema beim Design unserer Geräte“, so Michael Meyer, Leiter Industrial Design für die Produktsparte Home & Garden bei Kärcher. Der ausgezeichnete Hartbodenreiniger überzeugt durch viele Details, so der Designexperte: „Die schlanke Bauform des Gerätes wird durch ein vertikales Aluminium-Profil betont, das sich über den Frischwassertank bis hinunter zum Reinigungskopf zieht.

Umkomplizierte Bedienung

„Hohe Funktionalität gekoppelt mit einer unkomplizierten, intuitiven Bedienung sind das zentrale Thema beim Design unserer Geräte“, so Michael Meyer, Leiter Industrial Design für die Produktsparte Home & Garden bei Kärcher. Der ausgezeichnete Hartbodenreiniger überzeugt durch viele Details, weiß der Designexperte: „Die schlanke Bauform des Gerätes wird durch ein vertikales Aluminium-Profil betont, das sich über den Frischwassertank bis hinunter zum Reinigungskopf zieht. Reinigungswalzen oder Wassertanks sind leicht zugänglich angeordnet, damit sie nach Gebrauch mit nur einem Handgriff entnommen und wieder eingesetzt werden können.“

Einzigartige Technologie

Die Besonderheit des Hartbodenreinigers sind zwei schnell rotierende Mikrofaserwalzen, die kontinuierlich mit einer Reinigungsmittellösung befeuchtet werden. Sie lösen den Schmutz und nehmen ihn vom Boden auf. Mühsames Schrubben gehört damit der Vergangenheit an. Dreck und Feuchtigkeit werden von den Walzen kontinuierlich abgesaugt. Im Vergleich zum klassischen Mopp reinigt der FC 5 den Boden also immer mit sauberen Walzen und frischem Wasser. Ein weiterer Vorteil: Die abgesaugte, schmutzige Flüssigkeit landet in einem separaten Tank, der nach der Putzaktion einfach geleert wird.

Sparsam und umweltfreundlich

Durch seine einzigartige Funktionsweise spart der FC 5 nicht nur Zeit, sondern auch Wasser gegenüber der Arbeit mit einem herkömmlichen Wischmopp. Mit nur einer Tankfüllung von 400 Millilitern lassen sich alle Hartböden, vom Stein- bis zum Holzboden, mit bis zu 60 Quadratmeter Fläche schnell und einfach reinigen. Das schont Umwelt genauso wie Geduld. Denn der sparsame Umgang sorgt dafür, dass der Boden in weniger als zwei Minuten getrocknet ist. Und noch ein Schritt hin zum entspannten Wochenende: Das lästige Spülen und Auswringen des Wischmopps von Hand entfällt mit dem FC 5 ebenfalls. Ohne direkten Kontakt mit dem Schmutzwasser wird der Tank ganz einfach entleert.

Mit Selbstspülfunktion

Danach den Hartbodenreiniger in seine mitgelieferte Park- und Reinigungsstation stellen, sie mit frischem Wasser füllen und die Selbstspülfunktion starten.
Mit dem Award reiht sich der Hartbodenreiniger FC 5 in eine lange Reihe von mehr als 150 Kärcher-Produkten ein, die für ihr Design ausgezeichnet wurden. Den Hartbodenreiniger gibt es auch bei Amazon.

Bildquelle: