Schon Goethes Zauberlehrling ließ damals einen Besen für sich arbeiten. Dieser
zauberhafte Besen entwickelte aber ein Eigenleben und war nicht mehr zu  stoppen. Heute reinigen Saugroboter den Boden automatisch und wie von Zauberhand. Ganz ohne Eigenleben, oder? Lesen Sie mehr in unserem Saugroboter Test 2018.

Die Testgeräte im Saugroboter Test 2018

Saugroboter unter 400 Euro:
Dirt Devil Spider 2.0-M612
Dirt Devil Tracker-M613
Medion MD 16192
Moneual ME 770 Style
Moneual ME 685
Sichler NC 5724-675
Saugroboter über 400 Euro:
AEG RX9-1-IBM
iRobot Roomba 695
iRobot Roomba 980
Neato Botvac connected
Samsung POWERbot VR7000

 
Mit dem Saugroboter scheint ein Menschheitstraum wahr geworden zu sein. Der Dreck, den wir verursacht haben, verschwindet ganz von allein. Leider ersparen uns die emsigen Helfer den eigenen Reinigungseinsatz nicht – zumindest noch nicht. Denn die maximale Leistung der getesteten Saugroboter liegt zwischen 20 und 80 Watt (W) und ist damit noch nicht mit der von Hand- und Bodenstaubsauger vergleichbar. Und auch die Größe der Auffangbehälter für den Staub und Dreck bietet sicherlich noch Entwicklungsspielraum nach oben. Denn gerade mal zwischen 240 und 700 Milliliter (ml) Dreck passt in die Boxen und in einem Haushalt mit Kindern und/oder Haustieren dürfte das Fassungsvermögen schnell erreicht sein.

Sand, Mehl, Haare

Sand von einem flächigen Hartboden zu entfernen, wurde von allen Testkandidaten gut bis sehr gut erledigt und war keine wirkliche Herausforderung. Die Ecken gründlich zu reinigen, vermochten jedoch nur wenige. Bei den Geräten unter 400 Euro fand sich keines. Das könnte unter anderem an der Form der Sauger sowie der Größe und Beweglichkeit der Seitenbesen gelegen haben. Beim Fußball heißt es, dass das Runde in das Eckige muss. Nicht anders ist es in diesem Fall. Leider können die zumeist runden Roboter die Ecken nicht richtig erreichen, wenn deren Durchmesser größer als das Eckenvolumen ist.

Ein Seitenbesen mit langen und flexiblen Borsten könnte dieses Manko ausgleichen, aber die meisten Besen haben kurze und unbewegliche Borsten, so dass der Sand in der Ecke liegen bleibt. Mit ähnlichen Problemen haben auch einige Geräte der oberen Preisklasse zu kämpfen, beispielsweise die beiden iRobot-Modelle Roomba 695 und 980. Ein Vorteil zur Reinigung von Ecken könnte beispielsweise eine gerade Vorderseite sein, mit der Ecken und Kanten direkt und von allen Seiten angefahren werden können. So im Test gesehen beim POWERbot von Samsung, dem RX9-1-IBM von AEG und dem Botvac connected von Neato. Tatsächlich erzielten diese Geräte in den Ecken bessere Ergebnisse.

Das Samsung-Modell etablierte sich im Test jedoch als der „Eckenexperte“. Und das lag nicht nur an der geraden Vorderseite, sondern auch daran, dass der POWERbot die Ecken mehrmals, systematisch und ganz langsam von allen Seiten reinigte. Der RX9-1-IBM von AEG verfügt darüber hinaus über den idealen Seitenbesen mit langen und flexiblen Borsten und konnte deswegen auf dem Hartboden mit Samsung mithalten…

 

Testverfahren
Die Testgeräte: 11 Saugroboter
 
Funktion: Die Saugleistung wird im Saugroboter Test 2018 durch den Reinheitsgrad einer mit 40 Gramm (g) Sand verschmutzten Hartbodenfläche und -ecke, dem Reinheitsgrad einer Fläche und einer Ecke eines Kurzflorteppichs, der mit 20g Mehlstaub verunreinigt ist, sowie dem Entfernen von flächig auf einen Kurzflorteppich aufgebrachte Tierhaare vergleichend bewertet. Durch einen Parcours wird die Wendigkeit sowie die Fähigkeit vergleichend ermittelt, ob die Roboter Kanten überwinden sowie Hindernisse umfahren.
 
Handhabung: Eine Gruppe geschulter Probanden bewertet im Saugroboter Test 2018 das Bedienkonzept, dies umfasst die Verständlichkeit und Ergonomie sämtlicher Bedienelemente, Ausstattungselemente und Funktionen wie Display und Schalter, insbesondere die benötigte Kraft die Klappe zum Auffangbehälter und die Menüführungen. Die Reinigungsnote ergibt sich aus der Modularität der zu reinigenden Teile, der Einfachheit der Reinigung, dem Bilden von Schmutzecken und der Fingerabdruckresistenz von Bedienfeld und Gehäuse. Die Bedienungsanleitung wird im Saugroboter Test 2018 einerseits auf die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheits- und Entsorgungshinweise überprüft, die Qualität anhand der Bebilderung, Struktur, Schriftgröße und Anwendungshinweisen (v.a. die Nutzung welcher Zubehörteile und Materialien bei welcher Funktion bzw. welchem Garprogramm) bewertet.
 
Verarbeitung: Die Probanden bewerten im Saugroboter Test 2018 die allgemeine Wertigkeit der verwendeten Materialien, das Nicht- bzw. Vorhandensein von Graten und scharfen Kanten, sowie die Größe von Spalten und Ritzen.

Technische Daten

 

TESTSIEGER

 

Saugroboter unter 400 Euro

Dirt Devil

Spider 2.0-M612

Dirt Devil

Tracker-M613

Medion

MD 16192

Moneual

ME 770 Style

Moneual

ME 685

Sichler

NC 5724-675

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

115 Euro*/229 Euro

97 Euro*/179 Euro

149 Euro*/149 Euro

399 Euro*/k.A.

269 Euro*/k.A.

170 Euro*/350 Euro

Max. Saugleistung

k.A.

k.A.

20 W

30 W

30 W

k.A.

Max. Ladedauer/Betriebsdauer

240 min/90 min

240 min/45 min

240 min/80 min

60 min/60 min

60 min/60 min

210 min/90 min

Filter

2 Filter

2 Filter

2 Feinstaubfilter

HEPA-Filter

HEPA-Filter

2 Filter

Gewicht

1,5 kg

1,4 kg

1,9 kg

2,9 kg

2,9 kg

3 kg

Auffangbehälter

270 ml

240 ml

300 ml

600 ml

600 ml

400 ml

Ausstattung & Zubehör

  • 4 Seitenbesen

  • 3 Reinigungsmodi

  • Signaltöne

  • 2 Seitenbesen

  • 3 Reinigungsmodi

  • Signaltöne

  • Fernbedienung

  • 2 AAA-Batterien

  • Ladestation

  • Hauptbürste

  • 4 Seitenbesen

  • 3 Reinigungsmodi

  • 1 Virtuelle Wand

  • 2 AA-Batterien

  • Programmierung

  • Staubpinsel

  • Signaltöne

  • Fernbedienung

  • 2 AAA-Batterien

  • Ladestation

  • Wassertank

  • 2 Wischtücher

  • Reinigungsbürsten

  • Hauptbürste

  • 2 Seitenbesen

  • Wassertank (150 ml)

  • Smart Vision Mapping

  • 5 Reinigungsmodi

  • Programmierung

  • Signaltöne

  • Fernbedienung

  • 2 AAA-Batterien

  • Ladestation

  • Wassertank

  • 2 Wischtücher

  • Reinigungsbürsten

  • Hauptbürste

  • 2 Seitenbesen

  • Wassertank (150 ml)

  • 5 Reinigungsmodi

  • Programmierung

  • Signaltöne

  • Ladestation

  • Fernbedienung

  • 4 Seitenbesen

  • Bürste für den
    Staubbehälter

  • Staubtuch

  • Programmierung

  • 4 Reinigungsmodi

  • Signaltöne

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

 

TESTSIEGER

Saugroboter über 400 Euro

AEG

RX9-1-IBM

iRobot

Roomba 695

iRobot

Roomba 980

Neato

Botvac connected

Samsung

POWERbot

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

1149 Euro*/k.A.

449 Euro*/k.A.

949 Euro*/1000 Euro

779 Euro*/800 Euro

579 Euro*/719 Euro

Max. Saugleistung

36 W

k.A.

k.A.

36 W

80 W

Max. Ladedauer/Betriebsdauer

180 min/60 min

120 min/60 min

210 min/ 120 min

180 min/k.A.

240 min/60 min

Filter

k.A.

AeroVac

AeroForce

Ultra-Leistungsfilter

Vor- und Abluftfilter

Gewicht

3,3 kg

3,6 kg

4 kg

3,9 kg

6,5 kg

Auffangbehälter

700 ml

600 ml

600 ml

660 ml

300 ml

Ausstattung & Zubehör

  • Ladestation

  • WiFi

  • App

  • ClimbForceDrive™

  • Hauptbürste

  • 4 Seitenbesen

  • 3D Vision™ Technology

  • 3 Reinigungsmodi

  • Programmierung

  • Signaltöne

  • Touch-Bedienfeld

  • Ladestation

  • WiFi

  • App

  • iAdapt®-Navigation

  • 1 Hauptbürste

  • 1 flexible Bürste

  • 2 Seitenbesen

  • 1 Virtuelle Wand

  • 2 AA-Batterien

  • 3 Reinigungsmodi

  • Programmierung

  • Signaltöne

  • 2 Filter

  • Reinigungswerkszeug

  • Ladestation

  • WiFi

  • App

  • iAdapt® 2.0 Navigation

  • Clean Map™-Berichte

  • 2 Aufnahmerollen

  • 2 Virtuelle Wände

  • 2 AA-Batterien

  • 3 Reinigungsmodi

  • Programmierung

  • Signaltöne

  • 2 Filter

  • 2 Seitenbesen

  • WiFi

  • App

  • Ladestation

  • Kombibürste

  • Seitenbürste

  • Hindernismarker

  • Bürsten- und Filterreinigungswerkzeug

  • Display

  • USB-Kabel

  • Signaltöne

  • 4 Reinigungs­modi

  • Programmierung

  • LaserSmart-Kartierung

  • SpinFlow-Powerreinigung

  • Fernbedienung

  • 2 AA-Batterien

  • Ladestation

  • CycloneForce

  • WiFi

  • App

  • Fernbedienung

  • Edge Clean Master

  • Full View Sensor

  • Visionary Mapping™ Plus System

  • intelligente Saugkraftsteuerung

  • Hauptbürste

  • 4 Reinigungsmodi

  • Programmierung

  • Signaltöne

  • Touch-Bedienfeld

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Saugroboter Test 2018 PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Dirt-Devil-Spider-2.0-M612: © Dirt Devil
  • Dirt-Devil-Tracker-M613: © Dirt Devil
  • Medion-MD-16192: © Medion
  • Moneual-ME-770-Style: © Moneual
  • Moneual-ME-685: © Moneual
  • Sichler-NC-5724-675: © Sichler
  • AEG-RX9-1-IBM: © AEG
  • iRobot-Roomba-695: © iRobot
  • iRobot-Roomba-980: © iRobot
  • Neato-Botvac-connected: © Neato
  • Samsung-POWERbot: © Samsung
  • Test_Saugroboter_Startbild: © Samsung