WMF: „Gesunder Mix aus Aktivitäten für Marken und Produkte“

HAUS & GARTEN TEST im Gespräch mit Martin Ludwig, Senior Vice President Consumer Goods, International Strategy & Product Creation der WMF Group.

Martin Ludwig, Senior Vice President Consumer Goods, International Strategy & Product Creation der WMF Group
Martin Ludwig, Senior Vice President Consumer Goods, International Strategy & Product Creation der WMF Group

HAUS & GARTEN TEST im Gespräch mit Martin Ludwig, Senior Vice President Consumer Goods, International Strategy & Product Creation der WMF Group.

Herr Ludwig, was sind die diesjährigen Trends im Bereich Haushaltstechnik?
Martin Ludwig: Wir sehen hauptsächlich die Trends gesunde Ernährung und selbst gemachter Genuss – auch für unterwegs. Sprich: eine vielseitige, eigenständige und dabei stets komfortable Zubereitung mit entsprechenden Elektrokleingeräten.

Was sehen Sie als den Verkaufsschlager Ihres Produktportfolios?
Einzelne Produkte kann ich hier nicht hervorheben, denn unsere gesamte Produktrange der Elektrokleingeräte ist bei den Endkunden sehr beliebt. Das zeigen die erreichten Marktanteile in vielen wichtigen Kategorien. Hier konnten wir uns im abgelaufenen Jahr erneut verbessern. Besonders gefreut hat mich jüngst allerdings der Erfolg unseres Kräutergartens „Kräuter @Home“, aus der neuen Reihe AMBIENT. Diese bedient die vollkommen neue Produktsparte des „Urban Gardening„: Hier wollen wir auch in Zukunft erfolgreich bleiben.

Muss man als Unternehmen noch Imagewerbung für seine Marke machen oder steht allein die Produktbewerbung für Sie im Vordergrund?
Die WMF Group setzt hier auf einen gesunden Mix aus Aktivitäten für unsere Marken und die Produkte. Mit unserer Produktoffensive 2018 bringen wir sehr viele Neuheiten auf den Markt, gleichzeitig werden wir aber ebenso unsere drei Marken WMF, Silit und Kaiser mit einer starken Kommunikation stärken.

Womit – außer mit Preisnachlässen – kann man die Kunden überhaupt noch begeistern oder überraschen?
Ganz einfach: Mit innovativen Produkten oder sogar neuen Produktkategorien, wie eben beispielsweise unsere Reihe Ambient. Auch mit anderen Neuheiten, wie dem KULT X Spiralschneider, ist es uns gelungen, unsere Kunden zu begeistern. Kreativität und Innovation sind die Basis für Wachstum und Erfolg im Markt.

Wie smart werden Ihre Produkte 2018 sein?
Wir werden hier sehr sorgfältig abwägen, welchen Mehrwert smarte Produkte für den Kunden haben. Smart nur um auf dieser Welle mit zu schwimmen, ist nicht unser Ziel. Ohne Frage aber werden smarte Produkte einer der großen kommenden Trends sein.

Vielen Dank für das Gespräch.

Bildquelle:

  • WMF_Martin Ludwig: WMF