Nicht nur die Anhänger von Kneipp schwören auf Anwendungen mit Wasser. Mit Fußsprudelbädern sollen die Reize der Wasseranwendung nicht örtlich begrenzt bleiben, sondern ihre Wirkung im gesamten Organismus entfalten. Lesen Sie mehr in unserem Fußsprudelbad Test.

Die Testgeräte im Fußsprudelbad Test

Beurer FB 35
Sanowell PlusTherm

 
Das „ansteigende“ Fußbad dagegen soll den gesamten Organismus durchwärmen und steigert die Durchblutung. Zudem kann ein Fußbad zur Vorbereitung auf die Fußpflege genutzt werden. Auch zur Anti-Stress-Behandlung laden beide Fußsprudelbäder ein; mit warmem Wasser bei 36 und 38°C.

Drei in einem Gerät

Das Fußperlbad von Sanowell verspricht drei Behandlungen in einem Gerät: Zur Massage dienen die rund 400 Vibrationsnoppen im Wannenboden. Dagegen loben die Tester uneingeschränkt die vier austauschbaren Massage- und Akkupressuraufsätze zur Lockerung der Muskeln. Sie sollen dazu beitragen, Venen und Lymphgefäße besser zu entstauen. Zur Wärmebehandlung erwärmt das Gerät das Wasser auf die gleichbleibende Temperatur von bis 40°C. Die Magnettherapie dient dem Entspannen und zur Schmerzlinderung bei Fersen- und Fußproblemen. Dazu werden 16 Magnete zur Anregung der Blutzirkulation in den Wannenboden eingelassen. Das Gerät von Beurer mit drei austauschbaren Aufsätzen hingegen kündigt ein Fußbad mit Vibrations- und Sprudelmassage sowie eine Pediküre-Behandlung für die Füße an…

 

Fazit
Im Testlabor wurden das Sanowell PlusTherm Fußperlbad sowie das Beurer FB 35 Fußbad unter die Lupe genommen. Beide Geräte bieten ein kaltes Fußbad, das erfrischend, entspannend und beruhigend wirkt.

Technische Daten

Fußsprudelbäder

Beurer

FB 35

Sanowell

PlusTherm

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

48 Euro*/65 Euro

44 Euro*/56 Euro

Gewicht/Maximalleistung

2 kg/140 W

3,1 kg/345 W

Kabellänge

160 cm

220 cm

Ausstattung & Zubehör

  • Sprudelleiste

  • Massage-Rollaufsatz

  • 3 Pediküraufsätze

  • Magnetfeld

  • Infrarot

  • Aromafilter

  • Fußbett

  • Gummifüße

  • Kabelaufwicklung

  • Sprudelmassage mit
    Infraraotlicht und
    Wassertemperierung

  • Vibrationsmassage

  • Sprudelleiste

  • 4 Massage- bzw.
    Akupressuraufsätze

  • 16 Magnete zur
    Durchblutungsförderung

  • 400 Massagenoppen im
    Boden

  • Sprudel- und
    Trockenmassage

  • ansteigendes Wärmebad

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu dem getesteten Gerät und dem Testergebnis lesen Sie in unserem Fußsprudelbad Test PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Beurer-FB-35: © Beurer
  • Sanowell-PlusTherm: © Sanowell
  • Test_Fußsprudelbäder_Startbild: © Beurer