Gartenpflege im Frühjahr – Rasen schneiden mit der Motorsense

Rasen schneiden
© photoschmidt - Fotolia.com

Regelmäßiges Mähen ist für einen gesunden Rasen sehr wichtig. Wie oft gemäht werden muss, ist vom Graswachstum und vom Wetter abhängig.

Für den Schnitt von Rasenkanten sowie bei der Beseitigung von hochgewachsenen Gräsern in Hanglage oder Gestrüpp auf größeren Flächen kommen leistungsstarke Geräte wie die Benzin Motorsensen zum Einsatz. 

Leistungsstarke Gartengeräte für das Rasen schneiden

Benzin Motorsensen sind mit einem Verbrennungsmotor ausgerüstet und zählen zu den Geräten, die auch im professionellen Bereich wie der Landschaftsgestaltung genutzt werden. Durch verschiedene Aufsätze können Motorsensen zu Freischneider-Motorsensen für das Rasen schneiden gemacht werden. Bei der Gartenpflege sind Motor-betriebene Sensen für verschiedenste Aufgaben einsetzbar. Die Geräte haben den Vorteil, dass kein Stromanschluss benötigt und der Aktionsradius deshalb nicht eingeschränkt wird. Benzin Motorsensen zählen ebenso wie die Rasentrimmer zu den Freischneidern, sind diesen jedoch aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit als Gartengeräte überlegen.

Die Geräte werden deshalb auch auf größeren Flächen mit dichtem Bewuchs eingesetzt. Verglichen mit den leistungsschwächeren Rasentrimmern befindet sich der Motor von Benzin-betriebenen Motorsensen am oberen Geräteende. Die Benzin Motorsense von Fuxtec eignet sich optimal zum Freischneiden, erhöht die Mobilität bei der Gartenarbeit und bietet Mehrfachnutzen mit einem Antrieb. Anstelle eines Schneidgerätes mit Nylonfaden besitzt der Schneidkopf der Motorsense ein Schneidemesser aus Metall. Als Multifunktionsgeräte können Motorsensen zusätzlich mit einem Heckenscheren-Aufsatz oder einer kettenbetriebenen Astsäge ausgerüstet werden. Bei vielen Geräten kann für Schneidearbeiten an Rasenkanten der Schneidekopf gegen einen Fadenkopf ausgewechselt werden.

Baumschnitt niedrig wachsender Bäume mit der Motorsense durchführen

Dichtes Gebüsch lässt sich mit einer Benzin Motorsense leicht beseitigen. Die Multitool-Geräte, die ganzjährig im Freien eingesetzt werden können, eignen für vielerlei Arbeiten im Garten. Motorsensen werden zum exakten Schneiden schwer zugänglicher Grasflächen eingesetzt und erreichen dabei auch Stellen, an die ein Rasenmäher nicht hinkommt. Außerdem können Graskanten an Treppen, Mauern oder Zäunen problemlos bearbeitet werden. Mit einem Kettensägenaufsatz ist der regelmäßige Baumschnitt niedrig wachsender Bäume ebenso einfach wie das Schneiden von Oberkanten bei hohen Hecken.

Beim Arbeiten mit einer Motorsense sollte auf das Tragen einer angemessenen Schutzausrüstung geachtet werden, auch wenn Sie nur den Rasen schneiden. Zu einer schützenden Ausrüstung gehören Schutzbrille, Gehörschutz und festes Schuhwerk. Bei der Gartenarbeit mit der Motorsense sollte Bekleidung getragen werden, die den ganzen Körper bedeckt. Der handliche Rasenmäher für Grasränder arbeitet zuverlässig, mobil und flexibel, sodass Arbeiten im Garten effizient und zeitsparend erledigt werden können. Da Freischneider-Motorsensen mehrere Funktionen in einem Gerät vereinen, ist nur eine Anschaffung notwendig, um die optimale Rasenpflege zu gewährleisten. 

Bildquelle:

  • Gartenarbeit mit der Motorsense: © photoschmidt - Fotolia.com