Für viele Kaffeegenießer ist das Heißgetränk ohne cremig-leichten Milchschaum nur halb so attraktiv; Cappuccino und Latte Macchiato gehören auch in Deutschland längst zum Standardprogramm jedes Cafés. Wer auch zuhause feinen Schaum haben will, ist mit einem Milchaufschäumer gut beraten – wir testen sechs davon. Lesen Sie mehr in unserem Milchaufschäumer Test 2020.

Die Testgeräte im Milchaufschäumer Test 2020

Aigostar Miss Puff Milchaufschäumer
Arendo Milkloud
Arendo Milkstar
Arendo Milksky
Tchibo Cafissimo 297572
WMF Lumero Milchaufschäumer
Milchaufschäumer Test 2020
Auch wenn WMF ein hochwertiges und intuitiv bedienbares Gerät ausliefert, ist eben jener Stromverbrauch höher als bei anderen Geräten

Frisch aufgebrühter Kaffee ist nicht nur ein notwendiges Leistungselixier für Morgenmuffel, sondern erfreut sich auch außerhalb Italiens als vollendet zubereitetes Genussmittel und Ausdruck von Dolce Vita großer Beliebtheit. Liebhaber der Röstbohne und ihrer verführerischen Aromen sind durch die landläufig verfügbare Auswahl auf den Getränkekarten von Cafés längst verwöhnt – und wollen auch zuhause auf die Annehmlichkeiten fein zubereiteter Kaffeespezialitäten nicht mehr verzichten. Wo früher pragmatisch in Thermoskannen abgefüllter schwarzer Kaffee mit etwaiger Süßungsmittel- und Milchbeigabe genügte, sind heute raffiniertere Kreationen wie Latte Macchiato und Cappuccino täglich gefragt.

Milchaufschäumer Test 2020
Da sich das magnetisch betriebene Aufschäum-Element beim WMF Lumero leicht entnehmen lässt, ist das Auslöffeln des Schaums sehr einfach

Purismus war Gestern

Während der Barista im Café an der sündhaft teuren italienischen Edelstahl-Maschine den Milchschaum kunstvoll von Hand zaubert, ist das Fuhrwerken an herkömmlichen Milchtöpfen auf dem heimischen Küchenherd selten von vergleichbarem Erfolg gekrönt – die Resultate dementsprechend weniger feinporig und cremig, oft zu flüssig und angebrannte Milchreste im Topf keine Seltenheit. Wer also häufiger den Kaffee mit aparter Milchschaumhaube einem schwarzen Lungo oder puristischen Espresso vorzieht, kann mit der überschaubaren Investition in einen elektrischen Milchaufschäumer nicht viel falsch machen und sich viel vergebene Liebesmüh ersparen.

Milchaufschäumer Test 2020
Dabei bleiben allerdings am Boden des Behälters leichte Verkrustungen zurück, die sich jedoch leicht entfernen lassen

Der Barista für daheim

Was den gereiften Kaffee-Künstler aus der Gastronomie gegebenenfalls Jahre perfektionistischer Lernprozesse an Gerätschaften der Meisterklasse gekostet hat, kann jeder kompakte elektrische Milchaufschäumer vom Fleck weg: Die kleinen zylindrischen Gerätschaften brauchen weder Starkstrom noch viel Platz auf der Anrichte und sind auch ohne stylische Schürze

Testverfahren
Im Milchaufschäumer Test 2020 bewertet die Testredaktion die Testgeräte auf Funktion, Handhabung, Verarbeitung, Ökologie und Sicherheit.
 

Technische Daten

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

 

TESTSIEGER

elektrische Milchaufschäumer

Aigostar

Miss Puff Milchaufschäumer

Arendo

Milkloud

Arendo

Milkstar

Arendo

Milksky

Tchibo

Cafissimo 297572

WMF

Lumero Milchaufschäumer

  Milchaufschäumer Test 2020 Milchaufschäumer Test 2020 Milchaufschäumer Test 2020 Milchaufschäumer Test 2020

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

26 Euro*/30 Euro

33 Euro*/40 Euro

40 Euro*/90 Euro

34 Euro*/40 Euro

137 Euro*/k.A.

40 Euro*/47 Euro

Maße (B×H×T)

18×20×12,5 cm

10×20×10 cm

17,5×20×11 cm

9,5×20×9,5 cm

10,5×20×11,5 cm

16×19×10 cm

Gewicht

760 g

880 g

973 g

870 g

850 g

680 g

Maximalleistung

450 W

435 W

600 W

500 W

500 W

500 W

Kabellänge

70 cm

80 cm

73 cm

72 cm

76 cm

48 cm

Volumen Heiß-/Kaltschaum/heiße Milch

100 ml/200 ml

100 ml/200 ml

150 ml/240 ml

115 ml/240 ml

115 ml/250 ml

115 ml/240 ml

Austattung & Zubehör

  • Ein-Aus-Schalter mit LED-Kontrollleuchte

  • Aufsatz für Aufschäumen und Erwärmen

  • Aufbewahrung am Gerät

  • Abschaltautomatik

  • Ein-Aus-Schalter mit LED-Kontrollleuchte

  • Aufsatz für Aufschäumen und Erwärmen

  • Aufbewahrung am Gerät

  • Überhitzungsschutz

  • Abschaltautomatik

  • Ein-Aus-Schalter mit LED-Kontrollleuchte

  • entnehmbare Milchkanne

  • je ein Aufsatz für Aufschäumen und Erwärmen

  • Aufbewahrung am Gerät

  • spülmaschinengeeignete Teile

  • Abschaltautomatik

  • 2 Schalter mit LED-Kontrollleuchten

  • Aufsatz für Aufschäumen und Erwärmen

  • Aufbewahrung am Gerät

  • Abschaltautomatik

  • Ein-Aus-Schalter mit LED-Kontrollleuchte

  • Aufsatz für Aufschäumen und Erwärmen

  • Aufbewahrung am Gerät

  • Abschaltautomatik

  • Ein-Aus-Schalter mit LED-Kontrollleuchte

  • Aufsatz für Aufschäumen und Erwärmen

  • Aufbewahrung am Gerät

  • spülmaschinengeeignete Teile

  • Abschaltautomatik

*zum Redaktionsschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Autor: Richard W. Schaber

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Milchaufschäumer Test 2020 PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit


Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Test_Milchaufschaeumer_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Milchaufschaeumer_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Milchaufschaeumer_Galerie03: © Auerbach Verlag
  • Aigostar-Miss-Puff-Milchaufschaeumer: © Aigostar
  • Arendo-Milkloud: © Arendo
  • Arendo-Milkstar: © Arendo
  • Arendo-Milksky: © Arendo
  • Tchibo-Cafissimo-297572: © Tchibo
  • WMF-Lumero-Milchaufschaeumer: © WMF
  • Test_Milchaufschaeumer_Startbild: © WMF