Neu beschichten statt wegwerfen: All-Clad schenkt Kochwerkzeug neues Leben

Anzeige

Viele Menschen arbeiten immer noch mit den billigsten Pfannen und schmeißen sie einfach weg, wenn die Beschichtung ausgedient hat. So entstehen jedes Jahr Berge vermeidbaren Mülls. Deutlich ökologischer: Einmal in hochwertiges Kochgeschirr investieren und es für kleines Geld immer wieder neu beschichten lassen. Das kostet nicht mehr als die billige Pfanne und ist um Längen nachhaltiger. Die Firma All-Clad bietet diesen Service an. Für die Beschichtung einer Pfanne fallen je nach Größe zwischen 25 und 34 Euro an.

„Unter vielen Gastronomen, mit denen wir regelmäßig zusammenarbeiten und uns austauschen, ist unser Wiederbeschichtungsangebot glücklicherweise schon gelebte Praxis“, so George Henrici von All-Clad. „Aber die Möglichkeit ist längst noch nicht bei allen Hobby-, aber auch Profiköchen angekommen.“ Dabei trägt man damit nicht nur zur Müllvermeidung bei und spart wertvolle Ressourcen, sondern auch noch Geld.

Hochwertiges Kochwerkzeug mit langer Lebensdauer

Richtig verwendet kann eine Pfanne oder ein Topf von All-Clad ein Leben lang halten. Um diese Spanne so weit wie möglich auszuschöpfen, ist die Wiederbeschichtung ein zentrales Element. All-Clad arbeitet hier seit vielen Jahren mit ITN Baatz Antihaftbeschichtungen zusammen, dem führenden Unternehmen in diesem Bereich. Aktuell bekommen rund 2.000 Stück pro Woche in Neunkirchen ein neues Leben. Die alte Beschichtung wird nicht repariert, sondern vollkommen erneuert – ein Prozess, der übrigens unbegrenzt häufig wiederholt werden kann. Qualitativ ist die Beschichtung der Original-Beschichtung ebenbürtig.

Einfache Abwicklung

Das funktioniert mit der kleinen Pfanne ebenso gut wie mit der größten aus der Stainless-Linie. Das Handling ist denkbar einfach: Man füllt online ein Auftragsformular aus und schickt die Pfanne ein. Nach etwa zwei Wochen erhält man sie mit neuer Beschichtung, aufgearbeitet und, wenn nötig, nachgeformt bequem per Post zurück.Alternativ kann man das Kochgeschirr in rund 20 Annahmeshops von Norderney bis Düsseldorf abgeben und spart so noch das Porto.

Haltbar und für alle Herdarten geeignet

Das Kochwerkzeug von All-Clad wird in einem patentierten Verfahren hergestellt, bei dem verschiedene Metallschichten und Legierungen untrennbar miteinander verbunden werden. Der durchgeformte Wärmeleiter erhitzt Pfannen und Töpfe schnell und gleichmäßig. Was unterschiedliche Temperaturzonen innerhalb des Kochgeschirrs verhindert und für perfekte Ergebnisse sorgt. Zusätzlich zeichnen sich die Produkte durch extreme Haltbarkeit aus und funktionieren auf allen Herdarten inklusive Induktion.

Lesen Sie auch: 3 Multikocher im Test 2021

Bildquelle:

  • All-Clad_Basis_: © All-Clad