Der kabellose Stiel-Staubsauger Air Force 360 von Rowenta überzeugt sowohl auf harten Flächen als auch auf Teppichböden mit hoher Effizienz und optimaler Reinigungsleistung
Der kabellose Stiel-Staubsauger Air Force 360 von Rowenta überzeugt sowohl auf harten Flächen als auch auf Teppichböden mit hoher Effizienz und optimaler Reinigungsleistung

Der kabellose Stiel-Staubsauger Air Force 360 von Rowenta kommt im September für 329,99 Euro (UVP) auf den Markt. Zu seinen Highlights zählen die Reinigungsbürste mit LED-Beleuchtung sowie die Staub-Luft-Trennung mit der Air-Force-Zyklon-Technologie.

Perfekt in jeder Ecke und jedem Winkel

Egal ob Boden, Decke, Tisch und Polstermöbel: der kabellose Stiel-Staubsauger Air Force 360 von Rowenta sorgt für perfekte Reinigungsergebnisse an jedem Einsatzort. Der Air Force 360 ist durch seine Flexibilität der ideale und schnelle Partner für das tägliche Staubsaugen und verkürzt die wöchentliche Zeitaufwendung für Reinigungsarbeiten erheblich. Dank seines hochwertigen Lithium-Ionen-Akkus ist er stets einsatzbereit und kann durch seine leichte und handliche Bauweise den täglich anfallenden Schmutz im Haushalt mühelos entfernen. Einfach von der Wandhalterung nehmen und lossaugen.

Leichter und handlicher als Besen

Dank seines ultraschlanken Designs und seines Gewichts von gerade einmal 1,9 Kilogramm kann der kabellose Stiel-Staubsauger Air Force 360 von Rowenta leichter und handlicher als ein Besen genutzt werden. Und da er sich mit nur einer Hand führen lässt, sorgt er für einen rücken-schonenden und ergonomischen Reinigungsvorgang. Rowenta hat den kabellosen Bodenstaubsauger für einen allzeit flexiblen Einsatz mit zwei integrierten Bürsten ausgestattet. Lästige Staubfäden oder Spinnweben an der Decke und an Vorhängen lassen sich mit der Bürste am Ende des Saugrohrs entfernen, denn der Air Force 360 eignet sich hervorragend zum Reinigen über Kopf. Entfernt man das Verlängerungsrohr mit einem einfachen Klick, kommt die zweite der beiden integrierten Bürsten zum Einsatz. Diese ist nicht nur für die Reinigung von Polstermöbeln, Tischen und Schränken gut geeignet. Mit ihr kann in jeder Ecke und in jedem Winkel der Staub restlos beseitigt werden. Ideal auch für Fußleisten, Treppen und die Reinigung des Autos.

Leistungsstark auf allen Böden

Sowohl auf harten Böden, als auch auf Teppichböden überzeugt der kabellose Stiel-Staubsauger Air Force 360 von Rowenta mit hoher Effizienz und optimaler Reinigungsleistung. Der motorisierte Power-Slim-Vision-Saugkopf – mit seiner rotierenden Bürste mit 6500 Umdrehungen pro Minute – garantiert eine optimale Staubaufnahme auf allen Bodenarten. Die schmale und kompakte Bauform ermöglicht eine optimale Reinigung auch unter sehr niedrigen Möbelstücken.

Kein Staubkorn bleibt unentdeckt

Dank der hellen LED-Beleuchtung an der Front des Saugkopfes bleibt auch in dunklen Ecken kein Staubkorn mehr verborgen. Bei Oberflächen die noch mehr Saugleistung erfordern, lässt sich mit einem Tastendruck die Boost-Funktion aktivieren. Selbst schwierige Untergründe lassen sich damit von Staubablagerungen befreien. Die einzigartige Air-Force-Cyclonic-Luft-Staub-Trennung sorgt für einen hohen Staubabscheidungsgrad und trennt so effektiv die Luft vom Staub. Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku sorgt für bis zu 20 Minuten volle Reinigungspower. Die maximale Ladezeit des Akkus wurde auf lediglich drei Stunden reduziert. Somit steht das Gerät selbst nach vollständiger Entladung schnell für den nächsten Einsatz bereit.

Zusätzliche Turbodüse gegen Tierhaare

Der kabellose Stiel-Staubsauger Air Force 360 von Rowenta entspricht voll dem Trend nach unkomplizierten und schnellen Reinigungslösungen für den modernen Haushalt. Ein Griff genügt und Verschmutzungen können unkompliziert und ohne großen Aufwand entfernt werden. Der Rowenta Air Force 360 wird in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Neben dem Basisgerät ist eine Variante für Tierbesitzer erhältlich, die ihr Zuhause mit einer zusätzlichen Turbodüse für Polstermöbel von Hunde- und Katzenhaaren befreien wollen (für 379,99 Euro UVP). Wie für alle anderen Neuheiten sichert Rowenta auch für diesen Sauger dem Verbraucher die Möglichkeit einer Reparierbarkeit für mindestens zehn Jahre zu. Innerhalb Deutschlands verfügt das Unternehmen über einen Zentralkundendienst und autorisierte Servicepartner, die für die Reparatur der Produkte geschult sind. Hier kann der Konsument sein Produkt postalisch einsenden oder persönlich abgeben.

Lesen Sie auch 3 Akku-Stiel-Staubsaugen im Test

Bildquelle: