Wenn sich zum Frühstück der Kaffeeduft mit dem Geruch von frischem Toast vermischt, ist der Morgen perfekt. Mittlerweile gibt es in nahezu allen deutschen Haushalten Toastgeräte in unterschiedlichsten Größen und mit den verschiedensten Funktionen. Doch steht in jeder Küche tatsächlich der passende Toaster? Lesen Sie mehr in unserem Toaster Test.

Die Testgeräte im Toaster Test

Toaster:
Braun PurEase Toaster HT 3010
Caso Novea T2
Cloer Toaster 3609
Gastroback Design Toaster Pro 2S 42397
Gourmetmaxx Toaster 850 W
Morphy Richards Bronze Evoke 4 Slice Toaster
Philips HD2637
Rosenstein & Söhne NC-2765
Severin AT 2589
Team Kalorik TKG TO 2500
Tokio Kitchenware NC-3676
Langschlitztoaster:
Caso Inox4
Cloer Toaster 3810
Gastroback Design Toaster Pro 4S 42398
Russell Hobbs Elegance 23380-56
WMF Küchenminis Langschlitz-Toaster

 
Im Vergleich aller kleineren Küchengeräte liegen die Toaster bei den Deutschen laut Statistik ganz vorn. Danach stehen die Brotröster in rund 94 Prozent aller Haushalte, gefolgt von den Kaffeemaschinen und Wasserkochern mit jeweils 90,6 und gut 85 Prozent der Haushalte in der Bundesrepublik. Auch die Geschichte des Brotröstens sucht seinesgleichen. So suchten bereits die alten Ägypter Möglichkeiten, Brot mittels zweiseitigen Röstens haltbarer zu machen. Auch die römischen Legionäre hielten ihre Brotrationen über offenes Feuer.

Auf die Römer gehen auch die lateinischen Worte torrere (rösten) und torreo (trocken) zurück. Geröstet wurde das Brot auf unterschiedlichste Weise, etwa auf einem heißen Stein, auf langen Gabeln oder Spießen. Erst der Amerikaner Albert Marsh machte zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts mit der Erfindung des sogenannten heißen Drahts den Weg für den heute gängigen Frühstückstoast frei: Marshs Patent für eine Chrom-Nickel-Legierung, erlaubte die Herstellung von Heizdrähten, die keine Funken schlugen, rauchten oder brannten, dafür aber oft erhitzt und wieder abgekühlt werden konnten. Seitdem schritt die Entwicklung rasant voran. Und obwohl die grundlegenden Funktionen der Toaster in den letzten Jahrzehnten unverändert blieben – Zeiteinstellung und Röstgrade – tüfteln die Techniker der Hersteller weiter.

Hell oder dunkel

Das wurde auch im Testlabor deutlich, wo im Vergleich zu den Versuchsreihen vergangener Jahre keines der Geräte durch den berühmten Rost fiel. Insbesondere die Langschlitztoaster, von denen die Tester im Toaster Test fünf unter die Lupe nahmen, fielen durchweg durch sehr gute Ergebnisse auf: Ob hell oder dunkel – die Toastscheiben waren nahezu durchweg gleichmäßig braun mit nur wenigen Differenzen. Sehr gute Beispiele dafür sind der Inox4 von Caso ebenso wie Elegance 23380-56 von Russel Hobbs und Gastroback Design Toaster Pro 4S 42398. Die sogenannten Langschlitzer – alle im vornehmen Chrom oder Edelstahl – liegen durchweg im Vergleich zu den anderen Toastgeräten im höheren Preissegment, haben dafür aber auch zumeist mehr zu bieten. So gibt es beim WMF Küchenminis, der zudem mit seiner kompakten Form einem Raumwunder ähnelt, eine zusätzliche Bagelfunktion…

 

Testverfahren
Die Testgeräte: 16 Toaster
 
Funktion: Angelehnt an die DIN EN 60442 wird das Testergebnis in fünf Durchläufen bewertet. Verwendet wird jedoch kein Normtoast, da dieses dem Verbraucher in der Regel kaum zur Verfügung steht. So wird praxisnah mit herkömmlichem Toast im handelsüblichen Sandwich-Fomat getestet, dessen Maße mit circa 110×110×14 Millimetern nur geringfügig vom Normtoast abweichen. Mit Hilfe des Farbstufenfächers von BSi wird die Farbdifferenz der Toastscheibenseiten ermittelt sowie bewertet.
 
Danach erfolgt die Abdeckungsmessung, bei welcher der Größenunterschied zum Normtoast eingerechnet wird. Auffälligkeiten werden gesondert erläutert. Die Bräunungskonstanz gibt an, wie unterschiedlich die Abdeckung- und Farbwerte im Laufe der Testreihen schwanken, ob die elektronische Toastdauerregelung funktioniert und/oder das manuelle Nachstellen der Toaststufen notwendig ist.
 
Handhabung: Die Gruppe geschulter Tester überprüft und bewertet im Toaster Test die Funktionalität, Gängigkeit und Ergonomie der Bedienelemente. Dabei wird auch die Skalierung der Röstgradskala beziehungsweise Kontrast, Helligkeit und Blinkwinkelstabilität eventuell verbauter Displays bewertet. Bei der Entnahmehöhe wird die Distanz zwischen Oberkante des Toastschachtes zur Oberkante der ausgeworfenen Toastscheibe gemessen. Für die sichere und bequeme Entnahme des Toasts ist das sehr wichtig, da ansonsten Hilfsmittel angewendet werden müssen oder Verbrennungen der Fingerspitzen drohen.
 
Ab 50 Millimeter wird ein Sehr Gut vergeben. Nach Ende des Funktionstestes werden Toaster Test die Toaster abgeklopft, wodurch sich die entstandenen zuvor entstandenen Krümel lösen. Fallen nahezu alle Krümel in die Krümelauffangvorrichtung, wird die Note 1 vergeben. Die Bedienungsanleitung wird zum einen auf die geforderten Sicherheit- und Entsorgungshinweise überprüft.
 
Verarbeitung: Die Tester benoteten im Toaster Test die allgemeine Wertigkeit und das Nicht- bzw. Vorhandensein von Graten und scharfen Kanten sowie die Größe von Spalten und Ritzen.

Technische Daten

 

TESTSIEGER

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

 

Toaster

Braun

PurEase Toaster HT 3010

Caso

Novea T2

Cloer

Toaster 3609

Gastroback

Design Toaster Pro 2S 42397

Gourmetmaxx

Toaster 850 W

Morphy Richards

Bronze Evoke 4 Slice Toaster

Philips

HD2637

Rosenstein & Söhne

NC-2765

Severin

AT 2589

Team Kalorik

TKG TO 2500

Tokio Kitchenware

NC-3676

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

45 Euro*/50 Euro

85 Euro*/90 Euro

47 Euro*/67 Euro

52 Euro*/60 Euro

25 Euro*/40 Euro

65 Euro*/90 Euro

43 Euro*/50 Euro

20 Euro*/40 Euro

25 Euro*/40 Euro

48 Euro*/60 Euro

47 Euro*/60 Euro

Maximalleistung

1000 W

900 W

1400 W

950 W

850 W

1880 W

1000 W

950 Watt

800 W

1050 W

850 W

Kabellänge

90 cm

110 cm

95 cm

80 cm

80 cm

75 cm

80 cm

60 cm

90 cm

80 cm

75 cm

Röststufen

7

stufenlos einstellbar

und wählbar

stufenlos einstellbar

und wählbar

9

stufenlos einstellbar

und wählbar

7

7

stufenlos einstellbar

stufenlos einstellbar

und wählbar

stufenlos einstellbar

und wählbar

7

Toastschächte (Länge×Breite×Höhe)

zwei (13×2,5×13 cm)

zwei (14×3×14 cm)

zwei (13,5×3×14 cm)

zwei (13,5×3×12,5 cm)

zwei (13,5×3×12 cm)

vier (14×3×12,5 cm)

zwei (14×4×12,5 cm)

zwei (14×3,5×11,5 cm)

zwei (14×2,7×12,5 cm)

zwei (14×3,5×16 cm)

zwei (13,5×3×11,5 cm)

Auftau-/Aufwärmfunktion

ja/ja

ja/ja

ja/ja

ja/ja

ja/ja

ja/ja

ja/ja

ja/ja

ja/ja

ja/ja

ja/ja

Brötchenaufsatz

ja, separat

ja, integriert

ja, integriert

ja, integriert

ja, integriert

nein

ja, integriert

nein

ja, integriert

ja, separat

nein

Ausstattung & Zubehör

  • Toast-Automatik
    mit Motorlift

  • LCD-Display

  • Countdown-Timer

  • Nachhebevorrichtung

  • Sensorelektronik

  • Sicherheitsabschaltung

  • Lifttaste

  • LED-Countdown-Anzeige

  • Hi-Lift-Funktion für kleines Backwerk

  • Stopp-Taste

  • Krümelschublade

  • Röstzeitelektronik

  • Toastzentrierung

  • beleuchtete Bedienknöpfe

  • Um 10 Prozent breitere
    Kammer für dicke
    und dünne Scheiben

  • Toastzentrierung

  • Reheat- und Defrost-Tasten mit LED beleuchtet

  • Röstzeitelektronik

  • Toastzentrierung

  • Krümelfangschublade

  • Beleuchtete Bedienknöpfe

  • Zusatzliftfunktion

  • Toastzentrierung

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

 

TESTSIEGER

SIEGER PREIS/LEISTUNG

Langschlitztoaster

Caso

Inox4

Cloer

Toaster 3810

Gastroback

Design Toaster Pro 4S 42398

Russell Hobbs

Elegance 23380-56

WMF

Küchenminis

Langschlitz-Toaster

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

65 Euro*/80 Euro

41 Euro*/60 Euro

73 Euro*/80 Euro

90 Euro*/100 Euro

65 Euro*/70 Euro

Maximalleistung

1800 W

880 W

1500 W

1420 W

900 W

Kabellänge

90 cm

75 cm

100 cm

90 cm

80 cm

Röststufen

6

stufenlos wählbarer

Bräunungsgrad

9

6

7

Toastschächte (Länge×Breite×Höhe)

zwei (26×4×13 cm)

einer (26×3×12 cm)

zwei (25,5×3×12,5 cm)

einer (26×4×13 cm)

einer (25,5×3,5×12 cm)

Auftau-/Aufwärmfunktion

ja/ja

nein/nein

ja/ja

ja/ja

ja/ja

Brötchenaufsatz

ja, separat

ja, separat

ja, integriert

ja, separat

ja, integriert

Ausstattung & Zubehör

  • Toast-Automatik mit Motorlift

  • LCD-Display

  • Toastzentrierung

  • Graubrot-Funktion für
    optimales Toasten von
    diversen Brotsorten

  • Nachhebevorrichtung

  • LED-Countdown-Anzeige

  • beleuchtete Bedienelemente

  • Hi-Lift-Funktion

  • Schnell-Toast-Technologie

  • Hebefunktion

  • automatische Brotzentrierung

  • Zange zum einfachen
    Herausnehmen kleiner
    Scheiben

  • Bagel-Funktion zum
    einseitigen Toasten

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Toaster Test PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Braun-PurEase-Toaster-HT-3010: © Braun
  • Caso-Novea-T2: © Caso
  • Cloer-Toaster-3609: © Cloer
  • Gastroback-Design-Toaster-Pro-2S-42397: © Gastroback
  • Gourmetmaxx-Toaster-850 W: © Gourmetmaxx
  • Morphy-Richards-Bronze-Evoke-4-Slice-Toaster: © Morphy Richards
  • Philips-HD2637: © Philips
  • Rosenstein-&-Söhne-NC-2765: © Rosenstein & Söhne
  • Severin-AT-2589: © Severin
  • Team-Kalorik-TKG-TO-2500: © Team Kalorik
  • Tokio-Kitchenware-NC-3676: © Tokio Kitchenware
  • Caso-Inox4: © Caso
  • Cloer-Toaster-3810: © Cloer
  • Gastroback-Design-Toaster-Pro-4S-42398: © Gastroback
  • Russell-Hobbs-Elegance-23380-56: © Russell Hobbs
  • WMF-Küchenminis–Langschlitz-Toaster: © WMF
  • Test_Toaster_Startbild: © Russel Hobbs