Die Heißluftfritteuse Tefal ActiFry Genius XL 2in1 mit extragroßem Fassungsvermögen und zusätzlicher integrierter Grillplatte gibt es ab September

Die Heißluftfritteuse Tefal ActiFry Genius XL 2in1 hilft, in Windeseile ein leckeres Menü zuzubereiten. 

Das Gerät soll ab September dieses Jahres für rund 375 Euro (UVP) in den Handel kommen und dann beim Zubereiten eines Essens für die ganze Familien beziehungsweise des Freundeskreis helfen, das allen richtig gut schmeckt und obendrein noch gesund ist.

Ein Genie in der Küche

In bestimmten Situationen wäre ein Genie äußerst wünschenswert, das in Windeseile ein leckeres Menü zubereitet. Genau dafür gibt es die Heißluftfritteuse Tefal ActiFry Genius XL 2in1. Mit extragroßem Fassungsvermögen von 1,7 Kilogramm und einer zusätzlichen integrierten Grillplatte können mit dem Gerät zwei unterschiedliche Gerichte oder zwei Portionen eines Rezeptes parallel zubereitet werden. 

Punktgenau mit wenig Fett

Die Zubereitung auf zwei Ebenen gleichzeitig macht die neue Heißluftfritteuse Tefal ActiFry Genius XL 2in1 noch vielseitiger und schneller als jemals zuvor. Im Handumdrehen gelingen mit neun Menü-Einstellungen die verschiedensten Köstlichkeiten. Beispielsweise eine knackige Wok-Gemüsepfanne in der ActiFry Schüssel und in der darüber liegenden Grillplatte leckere Lachsfilets. Auch der Klassiker Pommes frites mit Schnitzel gelingt punktgenau und mit ganz wenig Fett. 

Garantiert kein Anbrennen

Für alle Zubereitungen lässt sich die Temperatur genau einstellen. Die Überwachung übernimmt die ActiFry Genius XL 2in1. Die innovative Dual Motion Technology sorgt mit dem integrierten Rührarm dafür, dass alle Zutaten perfekt gleichmäßig gegart werden – garantiert kein Anbrennen und das ganz ohne lästiges Schütteln oder Danebenstehen.

Grenzenlos vielseitiger Genuss

Die Heißluftfritteuse ActiFry Genius XL 2in1 von Tefal hält mit ihren neun Menü-Einstellungen eine riesige Auswahl an Zubereitungsarten bereit. Ob die klassischen Pommes frites, knusprig panierte oder frittierte Snacks, Hähnchen, leckere Frühlingsrollen, Wok- oder internationale Gerichte, Frikadellen – vegetarisch oder mit Fleisch und Fisch – oder köstliche Desserts: All das lässt sich mit einem einfachen Knopfdruck zubereiten und das auf zwei Ebenen. 

150 Rezepte in der ActiFry-App

So ist ein komplettes Gericht blitzschnell fertig – ohne großen Aufwand und unnötigen Geschirreinsatz. Für mehr Vielfalt gibt es 150 zusätzliche Rezepte in der ActiFry-App, die exklusiv für die Heißluftfritteuse ActiFry Genius XL 2in1 entwickelt wurden. Zum Lieferumfang gehört weiter ein Rezeptbuch mit 20 leckeren 2in1 Rezepten. Absolut genial: Um stets knusprige und homogene Ergebnisse zu erzielen, verfügt jedes Programm über entsprechend voreingestellte Temperaturstufen.

Einfach entspannt genießen

Also nur die Zutaten in das Gerät geben, gewünschtes Programm auswählen und entspannt genießen. Wer die Temperatur lieber eigenständig regulieren möchte, kann auch manuell einstellen – präzise von 80 bis 220 Grad. Dabei ist mit einer Maximaltemperatur von 220 Grad sogar ultrakrosses Frittieren ohne Probleme möglich.

Genial flexibel

Über die Startzeit-Vorwahl lassen sich Rezepte vorbereiten und sind dann zu einem geplanten Zeitpunkt fertig. Das ist besonders praktisch, wenn einmal viele Termine anstehen. Einfach Startzeitpunkt eingeben, ins Fitness-Studio oder in den Supermarkt gehen und sich anschließend auf eine bereits fertige Mahlzeit freuen. Das Essen ist schon fertig und es gibt noch anderes zu tun? Auch kein Problem, mit der Warmhaltefunktion der ActiFry Genius XL 2in1 lassen sich die Gerichte ganz einfach später genießen. 

Lesen Sie auch 13 Heißluftfritteusen im Test

Bildquelle:

  • News_Tefal-Heissluftfritteuse_Startbild: © Tefal