Putztipps von iRobot: weniger Hausarbeit im Home Office

Für viele von uns ist unser Zuhause gerade gleichzeitig Arbeitsplatz, Schule, Spielplatz, Restaurant oder Fitnessstudio. Damit Sie im Home Office nicht auch noch Hausarbeit leisten müssen, haben wir einen cleveren Trick: Lassen Sie die Putzarbeit einfach von smarten Saug- und Wischrobotern von iRobot erledigen – ganz individuell nach Ihrem Zeitplan.

iRobot ist der einfachste Weg sicherzustellen, dass Ihre Böden immer sauber sind. iRobot reinigt im Rhythmus des Alltags. Und der könnte in Zeiten des Homeoffice etwa so aussehen:

  • 8 Uhr: Nach dem Frühstück entfernt der Roomba-Saugroboter Krümel aus dem Esszimmer.
  • 9:30 Uhr: Der Braava jet m6 Wischroboter reinigt das Badezimmer, während Sie am Schreibtisch sitzen und Ihre Kinder für die Schule lernen.
  • 16 Uhr: Einkaufen oder ein Spaziergang mit dem Hund, währenddessen saugen und wischen die iRobot-Haushaltsroboter nacheinander Wohn- und Arbeitszimmer.
  • 18.30 Uhr: Während Ihres Online-Workouts befreit Roomba das Kinderzimmer von Bastelresten und die Teppiche von Tierhaaren.

Unentbehrliche Haushaltshelfer

Die starke Saugleistung der neuen Roomba i- und s-Serie, fortschrittliche Reinigungssysteme und intelligente Navigation machen die iRobot-Saugroboter zu unentbehrlichen Haushaltshelfern für jeden Tag. Dank Imprint Link Technologie lassen sich die neuen Roomba-Modelle mit dem Braava jet m6 Wischroboter koppeln, sodass Sie einfach nur in der iRobot HOME-App eingeben müssen, welcher Roboter wann welchen Raum reinigt.

Ein Zuhause, das sich um sich selbst kümmert

Auch Keep Out Zones lassen sich einstellen, damit der Roboter bestimmte Bereiche nicht befährt, z. B. die Ecke in der Küche mit dem Wassernapf Ihres Hundes. Mit der Imprint-Technologie schafft iRobot eine Welt, in der Roboter auf intelligente Weise miteinander und mit dem Rest des vernetzten Zuhauses kommunizieren. Das Ziel besteht nicht nur darin, ein intelligenteres Zuhause zu schaffen – es besteht darin, ein Zuhause zu schaffen, das sich um sich selbst kümmert.

Lesen Sie auch: Roboter in Privathaushalten zunehmend beliebt

Bildquelle:

  • iRobot_Roombas9: © iRobot Germany GmbH