Ob Autopanne oder Luftmatratze: Handliche Aufblashilfen im Überblick

Der neue Kompressor Black+Decker ASI300
Der neue Kompressor Black+Decker ASI300

Der Sommer ist als Zeit des Unterwegsseins an der frischen Luft und der Reisen auch die Zeit der improvisierten Bequemlichkeit. Vom Freizeitwasserspaß mit Aufblasspielzeug bis hin zu Luftbetten gibt es genügend Gelegenheiten, bei denen man froh sein kann, wenn eine elektrische Luftpumpe zu komfortablen Luftpolstern verhilft.

Bestway Elektropumpe 2 Go

Die mobile 12V-Luftpumpe (Preis: ca. 24 Euro) lässt sich am Zigarettenanzünder des Autos anschließen und ist unterwegs leicht einsetzbar. Die Aufblasartikel wie Luftmatratzen, Schwimmreifen oder ähnliches lassen sich so schnell be- und entlüften und sind fertig für den Strand. Mit 13,5 x 10,5 cm Transportmaß und einem Gewicht von weniger als 300 Gramm ist das Gerät ohne Probleme im Gepäck zu verstauen. Mitgeliefert werden drei Adapteraufsätze für unterschiedliche Ventilgröße

Simex Elektropumpe 230 V 49715

Mit 140 Watt und 25 Kubikmeter Pumpvolumen pro Minute sollte es für dieses leistungsfähige, kleine Gebläse (Preis: ca. 13 Euro) kein Problem sein, Luftbetten von 140 cm Breite oder Schlauchboote zügig aufzublasen. Die Pumpe passt in eine Hand und ist daher beim Camping oder der Wasserwanderung sehr gut mitzuführen. Dazu trägt auch die intuitive Bedienung bei. Das Gerät besitzt auch eine Funktion zum Ablassen der Luft und wird mit passenden Adaptern für alle Ventilgrößen geliefert. Zudem wird die Pumpe nach den Richtlinien des RoHs produziert, das heißt, sie enthält keine Bauteile in denen umweltgefährdende Stoffe wie Quecksilber, Blei oder Cadmium verarbeitet sind.

Campingaz Wiederaufladbare QuickPump

Diese Vielzweckpumpe (Preis: ca. 41 Euro)  wird  mit Akku betrieben, man ist also bei der Anwendung von Stromnetz oder Auto unabhängig. Die Betriebszeit des Akkus ist bei voller Ladung mit 30 Minuten angegeben. Mit einem Luftstrom von 600 Liter pro Minute kann man ein  Luftbett für zwei Personen laut Herstellerangaben in eineinhalb Minuten aufpumpen. Der Betriebsdruck beträgt 39 mbar, zusammen mit dem hohen Luftdurchsatz eines Turbogebläses ist die Pumpe laut Hersteller gut für  das  schnelle Aufblasen und Entlüften von Luftbetten und Wasserspielzeug geeignet. Der Fokus liegt also auf dem „Quick“. Der flexible Schlauch macht die Bedienung  ergonomisch günstig. Im Lieferumfang enthalten sind der 230V-Akku sowie verschiedene Adapter.

Bestway Elektropumpe 62056 220-240 V

Diese Luftpumpe (Preis: ca. 20 Euro) ist speziell für das Aufpumpen von Luftmatratzen und Luftbetten geeignet, aber  auch Schlauchboote und aufblasbare Swimmingpools kommen hiermit in Form. Bei einer angegebenen Leistung von 120 Watt kann man annehmen, dass das Gerät sowohl beim Aufblasen als auch beim Ablassen von Luft genügend Power hat. Die Betriebsspannung beträgt 220–240 Volt, das Gewicht dennoch nur rund 800 Gramm. Der Pumpe beigefügt sind  drei Adapter für die gängigen Ventiltypen. Die 62056 besitzt einen flexiblen Anschlussschlauch – das erleichtert das Anschließen.

Wehncke 230 V Hochdruck-Luftpumpe 11726

Das Modell von Wehncke (Preis: ca. 50 Euro) hat mit stattlichen 280 Watt eine besonders hohe Leistung, ist aber auch entsprechend kostenintensiver. Wer größere Aufblasartikel wie Boote oder Aufblaszelte schnell und fest mit Luft befüllen möchte und sich sicher sein, hinterher nicht noch per Hand nachpumpen zu müssen, kann wohl ruhig auch etwas mehr in das Kraftpaket investieren. Das Gerät ist handlich und mit dem Griff gut zu tragen. Es gibt drei verschiedene Aufsatzdüsen für unterschiedliche Ventilgrößen. Das Gerät kann über Hausstrom mit 230V oder über den 12V-Anschluss eines Fahrzeuges betrieben werden.

Infactory Elektrische Luftpumpe

Für schnelles Auf- und Abpumpen von großvolumigen Aufblasartikeln wie Luftbetten, Luftmatratzen und Schlauchbooten gedacht, lässt sich das Gerät (Preis: ca. 20 Euro) dank seiner überschaubaren Maße von 12,5 x 9,5 x 10,5 cm überall leicht verstauen, durch das geringe Gewicht von nur 600 Gramm auch leicht tragen. Betrieben wird die Pumpe mit Haushaltsstrom von 230 Volt. Im Lieferumfang enthalten sind zwei Adapter- und Aufsatzringe sowie diverse Adapter für allerlei Badespielzeug.

 

Black+Decker ASI 300

Dieser Luftkompressor  (Preis: ca. 63 Euro) erzeugt einen Druck von 11bar. Daraus ist schon ersichtlich, dass damit nicht nur Luftmatratzen befüllt werden können, sondern auch Fahrrad- und Autoreifen, laut Herstellerangaben bis hin zu SUVs. Schlauchbootbeitzer müssen aufgrund des geringeren Luftumsatzes des Gerätes aber etwas Geduld aufbringen. Der „Easy-Air“-Einstellring erlaubt es, den gewünschten Bar-Wert einfach und genau einzustellen. Sobald der voreingestellte Druck erreicht ist, schaltet sich das Gerät automatisch ab. Auf diese Weise werden Beschädigungen des aufzupumpenden Gegenstandes vorab verhindert. Der Einstellring ist praktischerweise hinterleuchtet, so dass das Gerät z.B. bei nächtlichen Pannen gut zu benutzen ist. Die Pumpe lässt sich entweder mit Haushaltsstrom oder an der 12V-Buchse des Fahrzeuges betreiben.

Bildquelle:

  • News_Black+Decker-ASI300_Startbild: © Black+Decker