Jeder mag sein Frühstücksei verschieden: der eine fest, der andere weich und der dritte wachsig. Doch eines ist allen wichtig: die perfekte Konsistenz. Die neuen elektrischen Eierkocher sollen dabei helfen, diesen Wunsch zu erfüllen. Dabei bieten sie ein Maximum an Komfort und ein Minimum an Energieverbrauch. Lesen Sie mehr in unserem Eierkocher Test 2018.

Die Testgeräte im Eierkocher Test 2018

Caso Eierkocher E7
Clatronic EK 3497
Cloer 6021
Cloer 6080
Gastroback Design Eierkocher Mini
KHG EK-600SE
Koenic KEB 350
Mia EK 6874-EDS
Pearl NC-3625
Russell Hobbs 14048-56
Severin EK 3134
Unold Eierkocher Mini
WMF 1-Ei-Kocher My Egg
WMF Küchenminis 2-Eier-Kocher

 
Man möchte meinen, dass Eierkochen das einfachste auf der Welt ist. Aber man kann durchaus schnell die Zeit aus den Augen verlieren und schon ist die Konsistenz nicht mehr wie gewünscht. Dafür sind Eierkocher praktisch und auch technologisch interessant. Zudem können auf diese Weise auch größere Eiermengen identisch hart oder weich gegart werde.

Dampfend heiß

Bei der Nutzung eines Eierkochers ist der Wasserverbrauch sehr niedrig. Anstelle eines heißen Wasserbades stehen die Eier in einem Eiertablett über dem Wasser und werden so dem Dampf ausgesetzt. Genauso funktionieren auch Dampfgarer, denn letztlich sind Eierkocher nur eine kompakte Version des großen Dampfspenders. Das hat zum einen den Vorteil, dass die zu erhitzende Wassermenge viel weniger ist, denn man braucht für sechs Eier schon mindestens einen Liter Wasser, wohingegen die Eierkocher mit ein paar 100 Millilitern arbeiten.

Zum anderen wird damit erheblich weniger Energie verbraucht. Denn Wasser hat eine extrem hohe spezifische Wärmekapazität, braucht demnach für große Mengen mehr Energie, um erhitzt zu werden. Zudem muss man sich mit einem elektrischen Eierkocher keine Gedanken während des Kochvorgangs machen, ob der Topf vielleicht überkocht oder die Garzeit überschritten wird. Dafür sorgen hier die automatische Abschaltung sowie die Signaltöne – teils mit Feuermelder artigen Frequenzen und Lautstärken. So viel zur Theorie, doch in der Praxis zeigen sich durchaus ein paar Herausforderungen.

Einmal wachsig, bitte

Das größte Problem sind natürlich die Eier, denn sie sind ein Naturprodukt und demnach nicht komplett identisch – auch wenn man die gleiche Ei-Größe verwendet. Doch das ist ebenfalls ein Problem bei der herkömmlichen Garmethode. Vor allem die Größe und die Ausgangstemperatur sind für den Garvorgang entscheidend. Das ist bei den elektrischen Eierkochern ebenfalls der Fall. Am schnellsten gelangt man mit dem Design Eierkocher Mini von Gastroback zu zwei, mittelweich gekochten Eiern. Er benötigt knappe 5,5 Minuten, was wirklich fix ist. Zwar ist der EK 3497 von Clatronic ebenfalls so schnell, allerdings ist hier die Garzeit wohl zu kurz, denn man bekommt zum Teil noch halb rohe Eier…

 

Testverfahren
Die Testgeräte: 14 Eierkocher
 
Funktion: Die Zubereitungsdauer wird in mehreren Testreihen für mittelweich gekochte und hartgekochte Eier ermittelt, auch über die Abschaltautomatik hinweg. Die Werte werden gemittelt und vergleichend bewertet, der Gesamtzeitreferenzwert liegt bei 20 Minuten. Die Geräte werden jeweils im kalten Zustand betrieben. Die Garkonstanznote gibt an, wie reproduzierbar die Ergebnisse unter identischen Bedingungen sind und ob eine Feinjustierung (Füllmenge bzw. Drehradstellung) zum gewünschten Ergebnis führt. Für den Test wurden Bodenhaltungseier der Größe L verwendet.
 
Handhabung: Die Bedienfreundlichkeit gibt an, wie gut die Skalierung von Drehrad bzw. Messbecher sich gestaltet und wie ergonomisch die Bedienelemente sind. Eine Gruppe geschulter Probanden untersucht und bewertet dies im Eierkocher Test 2018. Bei der Reinigung wird auf die Modularität der zu reinigenden Bauteile geachtet, ebenso auf typische Schmutzecken und die Heizfläche sowie deren Robustheit gegenüber üblicher Reinigungsmethoden. Die Bedienungsanleitung wird einerseits u.a. schematische oder photographische Explosionszeichnung, andererseits anhand ihrer Qualität (Bilder, Struktur, Schriftgröße, Anwendungs- und Reinigungshinweise) bewertet.
 
Ökologie: Der Energieverbrauch wird während der Testreihen gemessen und vergleichend sowie in Relation zur Eieranzahl bewertet.
 
Verarbeitung: Die Probanden bewerten im Eierkocher Test 2018 die allgemeine Wertigkeit und natürlich das Nicht- bzw. Vorhandensein von Graten, Gussrückständen und scharfen Kanten sowie die Passgenauigkeit aller modularen Teile.
 
Sicherheit: Die Geräte werden im Eierkocher Test 2018 auf Rutschfestigkeit sowie Standsicherheit untersucht, die automatische Abschaltung wird überprüft, zudem das Risiko einer möglicher Verbrennung beim Benutzen des Deckels und schließlich das Risiko, dass der Anwender durch Dampf oder abtropfendes Kondenswasser verletzt wird.

Technische Daten

 

TESTSIEGER

SCHNÄPPCHENPREIS

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

SINGLE-TIPP

 

Eierkocher

Caso

Eierkocher E7

Clatronic

EK 3497

Cloer

6021

Cloer

6080

Gastroback

Design Eierkocher Mini

KHG

EK-600SE

Koenic

KEB 350

Mia

EK 6874-EDS

Pearl

NC-3625

Russell Hobbs

14048-56

Severin

EK 3134

Unold

Eierkocher Mini

WMF

1-Ei-Kocher My Egg

WMF

Küchenminis 2-Eier-Kocher

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

36 Euro*/37 Euro

12 Euro*/17 Euro

24 Euro*/32 Euro

35 Euro*/35 Euro

27 Euro*/27 Euro

9 Euro*/15 Euro

25 Euro*/25 Euro

19 Euro*/20 Euro

14 Euro*/40 Euro

33 Euro*/40 Euro

35 Euro*/50 Euro

13 Euro*/15 Euro

20 Euro*/25 Euro

35 Euro*/50 Euro

Gewicht

0,5 kg

0,7 kg

0,6 kg

0,7 kg

0,8 kg

0,7 kg

0,8 kg

0,8 kg

0,6 kg

0,8 kg

1,0 kg

0,5 kg

0,3 kg

0,6 kg

Maximalleistung

380 W

400 W

300 W

350 W

350 W

400 W

410 W

360 W

360 W

365 W

400 W

210 W

56 W

250 W

Eierkapazität

1 bis 7

1 bis 6

1 bis 3

1 bis 6

1 bis 3

1 bis 6

1 bis 7

1 bis 7

1 bis 7

1 bis 7

1 bis 6

1 bis 3

1

1 bis 2

Kabellänge

70 cm

70 cm

70 cm

65 cm

75 cm

75 cm

65 cm

95 cm

65 cm

70 cm

75 cm

75 cm

80 cm

70 cm

Ausstattung & Zubehör

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Poschierschale

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Kabelaufwicklung

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Eiertablett

  • Poschierschale

  • Dosierbecher mit
    Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Poschierschale

  • Kabelaufwicklung

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eierbecher

  • Dosierbecher mit Eistecher

  • Signalton

  • Eiertablett

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Eierkocher Test 2018 PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Caso-Eierkocher-E7: © Caso
  • Clatronic-EK-3497: © Clatronic
  • Cloer-6021: © Cloer
  • Cloer-6080: © Cloer
  • Gastroback-Design-Eierkocher-Mini: © Gastroback
  • KHG-EK-600SE: © KHG
  • Koenic-KEB-350: © Koenic
  • Mia-EK-6874-EDS: © Mia
  • Pearl-NC-3625: © Pearl
  • Russell-Hobbs-14048-56: © Russell Hobbs
  • Severin-EK-3134: © Severin
  • Unold-Eierkocher-Mini: © Unold
  • WMF-1-Ei-Kocher-My-Egg: © WMF
  • WMF-Küchenminis-2-Eier-Kocher: © WMF
  • Test_Eierkocher_Startbild: © George Dolgikh - Fotolia.com, © Eduardo López - Fotolia.com, Unold