Die Aquinna Akku-Gartenpumpe von Einhell im Einsatz: einfach pumpen – mobil und flexibel
Die Aquinna Akku-Gartenpumpe von Einhell im Einsatz: einfach pumpen – mobil und flexibel

Mit der Aquinna Akku-Gartenpumpe von Einhell kann jederzeit Regen-, Brunnen- oder Zisternenwasser im heimischen Garten und Grün genutzt werden. Das spart Geld und schont die Umwelt.

Denn die Aquinna Akku-Gartenpumpe von Einhell erhält ihre Energie aus 2×18 V Power X-Change-Akkus. Mit einer Förderhöhe von bis zu 26 Metern, einer Ansaughöhe von bis zu acht Metern und einer Fördermenge von maximal 3.000 Litern pro Stunde punktet die Gartenpumpe auch in Sachen Leistung.

Mitglied der Power X-Change Akku-Familie

In der diesjährigen Gartensaison ist die weltweit erste Akku-Gartenpumpe Aquinna ein besonderes Highlight bei Einhell, wie der Hersteller hochmoderner Werkzeuge rund um Haus und Garten mitteilt. Die Pumpe sei zugleich Mitglied der Power X-Change Akku-Familie. Die Akku-Plattform umfasst den Angaben zufolge derzeit bereits über 100 kabellose Werkzeuge und Gartengeräte und soll bis Ende 2019 auf mindestens 130 Geräte erweitert werden. Mit der neuen Akku-Gartenpumpe, die im Herbst 2019 im Handel erhältlich sein soll, werde die Bewässerung denkbar einfach.

Für grünen Rasen und gepflegte Pflanzen

Hobbygärtner, die besonders viel Wert auf einen kräftig grünen Rasen und gepflegte Pflanzen legen, müssen bekanntlich auch bei der Gartenbewässerung sehr sorgfältig sein. Nur so ist ein gesundes und reichhaltiges Wachstum gewährleistet. Damit die Wasserabrechnung jedoch nicht zu hoch wird, empfiehlt es sich, Regen-, Brunnen- oder Zisternenwasser für die Bewässerung zu verwenden. Am einfachsten geht das mit einer Gartenpumpe.

Dank ECO-Schalter im Energiesparmodus

Für maximale Bewegungsfreiheit sorgt dabei die Aquinna Akku-Gartenpumpe von Einhell, die auch dort genutzt werden kann, wo keine Stromversorgung möglich ist. Im Gegensatz zu Solarpumpen ist sie auch bei wenig Sonneneinstrahlung, im Schatten und sowohl am frühen Morgen als auch am Abend einsatzbereit. Dank eines zweistufigen ECO-Schalters ist der Betrieb im Energiesparmodus mit weniger Förderdruck oder auch voller Power möglich.

Schutz vor Überhitzung und Frost

Ein Überhitzungsschutz, als wichtige Sicherheitsfunktion, ist ebenfalls integriert und schaltet die Pumpe bei Überlastung automatisch aus. Ebenso vorhanden ist eine Wassereinfüll- sowie eine Wasserablassschraube zum Schutz vor Frost bei der Aufbewahrung in der kalten Jahreszeit. Neben den Schutzfunktionen ist die Aquinna Akku-Gartenpumpe von Einhell zudem mit einem praktischen Tragegriff und robusten Messing-Anschlüssen ausgestattet, die eine lange Lebensdauer ermöglichen. Sie wird mit 2×18 Volt-Akkus betrieben, die einfach und schnell auch in eines der anderen über 100 Power X-Change Gartengeräte und Werkzeuge eingesetzt werden können.

Lesen Sie auch Akkubetriebene Gartengeräte – Tipps für lange Haltbarkeit

Bildquelle:

  • News_Die-Aquinna-Akku-Gartenpumpe-Einhell_Startbild: © Einhell