Samsung-Erlebniswelt: Connected Living für jeden Lebensstil

Samsung Connected Living Erlebniswelt auf der IFA 2019

Samsung zeigt vom 6. bis zum 11. September eine Connected Living Erlebniswelt in der Messehalle des CityCube auf der IFA in Berlin. Erstmals auf der IFA stellt Samsung Electronics unter dem Motto „Designing your tomorrow“ das gesamte IoT-Produktportfolio aus dem Bereich der Hausgeräte vor. 

Neben vielfältigen vernetzten Anwendungsszenarien werden im Bereich Kühlen neue Design-Highlights zu sehen sein. Die Bespoke-Kühlschrankserie bringt Farbe in die Küche und vereint Flexibilität mit einem modularen System, das an den individuellen Lifestyle angepasst werden kann. Wie in einem echten Zuhause können die Besucher das Zusammenspiel der Geräte live erleben.

Samsung Connected Living Erlebniswelt auf der IFA 2019 

Samsung zeigt auf der IFA 2019, wie Connected Living in verschiedenen Wohnräumen funktioniert. Vernetzte Geräte in allen Bereichen – ob Küche, Schlafzimmer oder Wohnzimmer – kommunizieren nicht nur miteinander, sondern können auch an unterschiedliche Bedürfnisse der Bewohner angepasst werden. Ob in der Singlewohnung oder für die Familie – Samsung bietet Flexibilität in den unterschiedlichsten Lebenssituationen und das mit komfortablen und vielseitigen Vernetzungsmöglichkeiten der Geräte untereinander. 

Angenehmer Start in den Tag

Für Familien ist der stressfreie Morgen besonders wichtig. Samsung kann den Start in den Tag angenehm gestalten und lässt Kühlschrank und Co. verschiedene Aufgaben im Haushalt übernehmen. Mit der SmartThings-App und dem SmartThings Hub können beispielsweise Ikea-Rollläden durch eingestellte Routinen und das offene vernetzte System für ein entspanntes Aufwachen bei Tageslicht sorgen. Nach dem Aufstehen liest Bixby über das Family Hub Display am gemeinsamen Frühstückstisch die aktuellen Nachrichten vor. 

Den Backofen von unterwegs aus steuern

Auch für Singles mit weniger Zeit für den Haushalt bietet Samsung Lösungen für den Alltag. Um ideal auf das erste Date vorbereitet zu sein, ist der Dual Cook Flex Backofen ein geeigneter Partner. Besonders, wenn das Abendessen trotz fehlender Kochkünste gelingen soll. Bequem vom kompatiblen Smartphone aus über die SmartThings-App das Rezept für die Lasagne und die Schoko-Chili Muffins an den Ofen senden. Der Dual Cook Flex Backofen ist in der Lage, die indviduelle Temperatureinstellung zu übernehmen und die Garzeit an das jeweilige Gericht anzupassen. Sowohl die Hauptspeise als auch der Nachtisch können ohne Geruchs- und Geschmacksübertragung dank des Garraumteilers gleichzeitig zubereitet werden. So steht dem Candle Light Dinner nichts mehr im Weg. 

Eine App für alles

Die SmartThings-App agiert als Schnittstelle und ist das Herzstück des Smart Home. Dank einfacher Routinen für verschiedene smarte Geräte kann Samsung im Haushalt helfen und für unterschiedliche Bereiche die passende Unterstützung bieten. 

Das Samsung Connected Living House

Neben der Erlebniswelt im CityCube präsentiert Samsung unter dem Motto „Team up with your home“ das IoT-Produktportfolio auf kleinstem Raum. Im Connected Living House zwischen dem CityCube und Halle 7 können Besucher das gesamte Smart Home Produktportfolio realitätsnah erleben. Ob Waschmaschine, Smart-TV oder vernetzter Kühlschrank – auf wenigen Qudratmetern wird hier eindrucksvoll gezeigt, wie die Geräte miteinander kommunizieren und gleichzeitig unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden können.

Lesen Sie auch: Smart-Home-Lösungen bringen mehr Komfort

Bildquelle:

  • News_Samsung-Connected-Living_Startbild: © Samsung Electronics GmbH