Egal ob Sahne schlagen oder Teig kneten, viele dieser Aufgaben kann sich der Hobbybäcker oder -patisseur von einer Knet- und Rührmaschine abnehmen lassen. Wir haben neun der Kraftprotze in unser Labor geschickt und auf Herz und Nieren geprüft.

Die Testgeräte

Knet- und Rührmaschinen mit Mixaufsatz:  
Kenwood Chef Sense KVC 5010 T
Kenwood MultiOne KHH326 WH
Klarstein Lucia
Moulinex Chef Gourmet
   
Knet- und Rührmaschinen:  
AEG KM7300
Klarstein Kitcheneer
Petra MK 10.00
Russell Hobbs Aura Küchenmaschine 20355-56
WMF Küchenmaschine Profi Plus

Kneten, Rühren und Schlagen – das sind die Grundfunktionen, die jeder Knet- und Rührmaschine (der Name verrät es ja auch beinahe schon) zu eigen sind. Natürlich lassen sich diese Aufgaben auch mit einem Handrührgerät oder händisch erledigen, was aber sehr anstrengend und zeitaufwendig ist. Am schnellsten und leichtesten lassen sich diese Aufgaben mit einer Knet- und Rührmaschine bewältigen. Geräte der Einsteigerklasse bekommen Interessenten mittlerweile schon für weniger als 100 Euro, nach oben gibt es wie immer (beinahe) keine Grenzen, was sich unweigerlich in der Verarbeitungsqualität widerspiegelt. Ob Sparfüchse aber auch deutliche Leistungseinbußen hinnehmen müssen, welche Maschine für welchen Anwendertyp die richtige ist und wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Geräte liegen, zeigt unser Vergleichstest.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • TopTest_Knet-Ruehrmaschinen_Galerie1: © Auerbach Verlag
  • TopTest_Knet-Ruehrmaschinen_Galerie2: © Auerbach Verlag
  • TopTest_Knet-Ruehrmaschinen_Galerie3: © Auerbach Verlag