Hochdruckreiniger sind vieles, durchaus so etwas wie Männerspielzeug, vor allem aber echte Kraftpakete, deren Leistungsfähigkeit man nicht unterschätzen sollte. Sie sind praktische Helfer im Kampf gegen den Schmutz sowie ein nützliches Utensil nicht nur beim Frühjahrsputz. Lesen sie weiter in unserem Hochdruckreiniger bzw. Kärcher Test.

Die Testgeräte im Hochdruckreiniger/Kärcher Test

Bosch Advanced Aquatak 160
Bosch AQT 33-11
DiBo PW-C21 130/10
Kärcher K2 Full Control Home
Kärcher K7 Full Control Plus Home
Nilfisk C 120.7-6 PCA
Nilfisk P 160.2-12 Power X-tra

 
Wie stark ein Wasserstrahl sein kann, kann man im Maschinenbau sehen. Es muss hingegen der richtige Druck herrschen. Man sieht dies, wenn ein hauchdünner Wasserstrahl mit 4000 bar durch Stahlträger schneidet. Ganz so krafvoll sind die Hochdruckreiniger natürlich nicht, aber was 120 oder 180 bar für Schmutz bedeuten, kann trotzdem beeindrucken.

Gut gepumpt

Herzstück aller Hochdruckreiniger ist also ein Kompressorsystem. Dieses setzt jedenfalls das Zulaufwasser mithilfe eines leistungsfähigen Elektromotors mächtig unter Druck. Dieser treibt demzufolge eine Kolbenpumpe an. Die werbeträchtig vermarkteten Druck-Angaben von beispielsweise 120 bar werden nur im Inneren der Kolbenpumpe und nur unter Idealbedingungen erreicht, an der Düse des Hochdruckreinigers herrscht dann schon ein deutlich niedrigerer Druck.

Bei den Geräten der Einsteigerklasse setzen jedenfalls die Hersteller gern auf Single-Kolben-Pumpen mit Taumelscheibe im Aluminiumgehäuse. Sie sind daher leicht und preiswert, aber halt nicht so leistungsfähig. Bei den Oberklassemodellen hingegen werden dann z.B. Drei-Kolben-Pumpen mit Kurbelwelle verbaut (schwer, aber extrem robust und druckfest), die allein schon mehr wiegen als komplette Geräte der Einsteigerklasse. Auf die Druckkonstanz hatte auch in diesem Hochdruckreiniger/Kärcher Test die Gestaltung der Pumpe aber keinen Einfluss. Alle Testkandidaten sorgten also in einer Zeitspanne von 5 Minuten für einen konstant hohen Druck ohne Aussetzer. Auf Schalterdruck waren sie dementsprechend sofort verfügbar.

Leistung und Wassermenge

Der Druck allein ist aber nicht das Allesentscheidende. Es kommt auch auf die Wassermenge an, die letztlich an der Düse austritt. Bei identischer Wassergeschwindigkeit ist das Gerät im Vorteil, welches mehr Wasser auf den Schmutz treffen lässt, die Prallkraft und die Schwemmkraft sind dann besser. Das erklärt dann auch, warum die Oberklassenmodelle nicht nur rund sechs Liter pro Minute als Durchflussrate vorweisen, sondern fast das doppelte. Der Wasserdruck liegt hingegen nicht einmal in der Nähe des Doppelten. Sechs Liter pro Minute in der Durchflussrate ist jedenfalls typisch für die Einsteigerklasse…

 

Testverfahren
Die Testgeräte: 7 Hochdruckreiniger
 
Funktion: Die Reinigungsleistung wird daher im Hochdruckreiniger/Kärcher Test anhand mehrerer Testreihen an typischen Reinigungsobjekten ermittelt. Die Reinigungsobjekte die genutzt wurden,  waren Gehwegplatten, Fassaden, Kunststoffmüllcontainern, Asphaltflächen, Anbaubalkon und Fahrrädern. Zudem wurde dann eine  Druckmessung am Teststand mit Prallplatte und Newtonmeter ermittelt. Bewertet werden Gründlichkeit der Reinigung und Nutzbarkeit der gegebenfalls vorhandenen Düsen beziehungsweise Düsen-Einstellungen. Die jeweils besser nutzbare Düse geht jedenfalls in die Bewertung ein.
 
Bei der Flächenreinigung werden die Spezialaufsätze für diese Funktion überprüft (Asphaltfläche), die Note ergibt sich aus den gleichen Aspekten wie die Reinigungsleistung, jedoch gleichgewichtet um den die Arbeitsgeschwindigkeit ergänzt. Hingegen bei Modellen ohne Flächenreiniger entfällt diese Teilnote, die prozentuale Gewichtung der Teilenote wird entsprechend der prozentualen Gewichtung der anderen Teilnoten auf diese umgelegt. Bei der Druckkonstanz wird überprüft, ob die Hochdruckreiniger einen konstanten Wasserdruck und -durchfluss halten können und ob letzterer den Herstellerangaben entspricht.
 
Handhabung: Die Testredaktion bewertet im Hochdruckreiniger/Kärcher Test die Bedienfreundlichkeit. Dies umfasst jedenfalls die Ergonomie aller Bedienelemente. Dazz gehören dementsprechend ein Betriebsschalter, Verschlusssysteme, alle Zubehörteile, die Erreichbarkeit und den Kraftaufwand beim Umbau. Bei Transport sowie bei der Unterbringung wird demzufolge bewertet, wie gut sich die Testkandidaten bewegen lassen. Beziehungsweise wie lassen sie sich umstellen sowie tragen. Wie können dann die Zubehörteile, das Stromkabel und der Hochdruckschlauch verstaut werden. Das Betriebsgeräusch wird dementsprechend unter Lastbedingung auf eine Distanz von einem Metern zum Hochdruckschlauchanschluss am Gerät ermittelt.
 
Die Bedienungsanleitung wird einerseits auf die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheits- und Entsorgungshinweise überprüft, die Qualität anhand der Bebilderung, Struktur, Schriftgröße und Anwendungshinweisen bewertet. Die Bewertung der Inbetriebnahme/Montage erfolgt dann anhand der Aspekte der Aufbauzeit, des Werkzeugbedarfs, des benötigten Kraftaufwands und der Fixierbarkeit der Einzelteile.
 
Verarbeitung: Die Testredaktion bewertet dementsprechend die allgemeine Wertigkeit der verwendeten Materialien, das Nicht- bzw. Vorhandensein von Graten und scharfen Kanten. Die Größe von Spalten und Ritzen, zudem die Passgenauigkeit aller modularen wird demzufolge ermittelt. Die Testmuster wurden also von den Herstellern kostenlos und leihweise zur Verfügung gestellt. Die Hersteller erhalten jedenfalls die Testmuster nach Testende wieder zurück.

Technische Daten

 

TESTSIEGER

 

Hochdruckreiniger

der Oberklasse

Bosch

Advanced Aquatak 160

DiBo

PW-C21 130/10

Kärcher

K7 Full Control Plus Home

Nilfisk

P 160.2-12 Power X-tra

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

471 Euro*/500 Euro

573 Euro*/803 Euro

432 Euro*/550 Euro

530 Euro*/660 Euro

Maximalleistung

2600 W

2900 W

3000 W

2900 W

max. Wasserdruck

160 bar

130 bar

180 bar

160 bar

max. Durchflussrate

9,5 l/min

10,5 l/min

10 l/min

10,8 l/min

Gewicht samt Zubehör

24,4 kg

26 kg

21,1 kg

27,8 kg

Aktionsradius

11,5 m

14 m

17m

17,5 m

Ausstattung & Zubehör

  • Autostopp

  • Schlauchtrommel

  • Reinigungsdraht

  • asserfilter

  • Reinigungsmitteltank

  • Einschaltsicherung

  • Vario-Jet-Düse

  • Jet-Fan-Düse

  • Rotordüse

  • Autostopp

  • Reinigungsdraht

  • Wasserfilter

  • Einschaltsicherung

  • Variojetdüse

  • Druckanzeige

  • Ansaugfunktion für
    externen Reinigungs-
    mittelbehälter

  • Autostopp

  • Schlauchtrommel

  • Reinigungsdraht

  • Wasserfilter

  • Reinigungsmitteltank

  • Einschaltsicherung

  • 3-in-1-Multi
    Jet-Strahlrohr

  • Hochdruckpistole mit Leistungseinstellung
    und Display

  • Flächenreiniger „T 450“

  • Autostopp

  • Schlauchtrommel

  • Reinigungsdraht

  • Wasserfilter

  • Reinigungsmitteltank

  • Einschaltsicherung

  • Powerspeed-Düse

  • Tornado-Düse

  • Flächenreiniger
    „Power Patio“

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

 

TESTSIEGER

Hochdruckreiniger

der Einsteigerklasse

Bosch

AQT 33-11

Kärcher

K 2 Full Control Home

Nilfisk

C 120.7-6 PCA

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

69 Euro*/90 Euro

122 Euro*/130 Euro

137 Euro*/200 Euro

Maximalleistung

1500 W

1400 W

1400 W

max. Wasserdruck

120 bar

120 bar

120 bar

max. Durchflussrate

5,9 l/min

6 l/min

7,3 l/min

Gewicht samt Zubehör

5,2 kg

5,2 kg

6,4 kg

Aktionsradius

9 m

11 m

12 m

Ausstattung & Zubehör

  • Autostopp

  • Reinigungsdraht

  • Wasserfilter

  • Einschaltsicherung

  • Jet-Fan-Düse

  • Autostopp

  • Reinigungsdraht

  • Wasserfilter

  • Einschaltsicherung

  • 4-Klick-Vario-Düse

  • Dreckfräse

  • Flächenreiniger „T 150“

  • Autostopp

  • Reinigungsdraht

  • Wasserfilter

  • Einschaltsicherung

  • C&C Powerspeed-Düse

  • Rotordüse

  • Bürstendüse

  • Flächenreiniger
    „Compact Patio“

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Hochdruckreiniger/Kärcher Test PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Bosch-Advanced-Aquatak-160: © Bosch
  • DiBo-PW-C21-13010: © DiBo
  • Kärcher-K7-Full-Control-Plus-Home: © Kärcher
  • Nilfisk-P-160.2-12-Power-X-tra: © Nilfisk
  • Bosch-AQT-33-11: © Bosch
  • Kärcher-K-2-Full-Control-Home: © Kärcher
  • Nilfisk-C-120.7-6-PCA: © Nilfisk
  • Test_Hochdruckreiniger_Startbild: © Nilfisk