Via Nivona-App bequem Kaffeemaschine fernsteuern

NIVONA-Vollautomaten jetzt auch mit dem Smartphone bedienen

Bei NIVONA ist ein lebendiges Produkt für das Smartphone entstanden, dass dem eigenen Vollautomaten noch mehr Bedienkomfort und Flexibilität verleiht
Bei NIVONA ist ein lebendiges Produkt für das Smartphone entstanden, dass dem eigenen Vollautomaten noch mehr Bedienkomfort und Flexibilität verleiht

Digitalisierung gehört zu den wichtigen Themen bei NIVONA. Mit der NIVONA-App ist jetzt unter anderem die neue NICR 1030 fernsteuerbar. Vom Einstellen der eigenen Rezepte über die Statistik der Bezüge und den Reinigungs- und Entkalkungsstatus bis hin zum Bezug des Kaffees, lassen sich mit der NIVONA-App die wichtigsten Funktionen auch mit dem Smartphone bedienen.

Der neue Allrounder im Sortiment von NIVONA, die CafeRomatica 1030 sowie die vier neuen Modelle der 7er-Baureihe können zukünftig auch mit der neuen NIVONA-App bedient werden. Getränkerezepte einstellen, Kaffee beziehen und vieles mehr geht jetzt also auch bequem mit dem Smartphone.

Auf den ersten Blick können die Kunden im übersichtlichen Menü der App alles sehen, was für die Bedienung ihrer Maschine via App wichtig ist. Neben einer Kurzanleitung für die erste Inbetriebnahme sind auch wichtige Tipps rund um Gebrauch und Reinigung der Kaffeemaschine sowie den Kaffee selbst in Video- und Textform in der App integriert.

Einer der größten Vorteile von Apps sei deren Flexibilität und Erweiterbarkeit, so Marketingleiterin Anita Metter. „Wir können schnell auf das Feedback der Kunden reagieren, die Anwendung anpassen und ein Update herausgeben.“

Alle NIVONA-Modelle werden ausschließlich im gut sortierten Fachhandel angeboten.

Bildquelle:

  • News_NIVONA-app_Startbild: © Nivona