Waffeln kann man in schier endlosen Variationen genießen -– von süß bis herzhaft. So findet beinahe jeder Gefallen am flachen Gebäck, das zwischen zwei heiße Platten ausgebacken wird. Mit welchem Waffeleisen die Herstellung kinderleicht von der Hand geht und mit welchem Frust garantiert ist, erfahren Sie in unserem Vergleichstest.

Die Testgeräte

Gastroback Design Waffeleisen Advanced 2S
Mia WA 6044
Mia WA 6064
Rosenstein & Söhne NC-3794-675
Severin WA 2106
Severin WA 2113
Unold Waffelautomat Flip

Waffeleisen folgen alle einem identischen Funktionsprinzip: Die Geräte haben jeweils eine Ober- und Unterseite, die mit einem Scharnier miteinander verbunden sind und sich so zusammenklappen lassen. Eingelassen in die beiden Hälften des Gerätes sind antihaftbeschichtete Metallplatten, zwischen denen der dickflüssige Teig zur Waffel ausgebacken wird. Je nachdem wie die Metallplatten geformt sind, lassen sich so in den Geräten entweder Herzwaffeln oder Belgische Waffeln herstellen. Dabei zeigte sich, dass nicht jedes Waffeleisen in der Lage ist so perfekte Waffeln zu zaubern, wie der Testsieger von Gastroback.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Bildquelle:

  • Test_Waffeleisen_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Waffeleisen_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Waffeleisen_Galerie03: © Auerbach Verlag
TEILEN